Abo
  • Services:

Findet Nemo: Über eine halbe Million Spiele verkauft

Erfolgreichster Titel in der Firmengeschichte von THQ

Grund zur Freude bei THQ: Die Lizenz zum Pixar-Animationsfilm "Findet Nemo" hat sich mehr als ausgezahlt - allein in Deutschland konnten von den PC- und Konsolenspielen zum Film mehr als 500.000 Spiele abgesetzt werden. "Findet Nemo" ist damit bereits vier Monate nach Veröffentlichung der erfolgreichste Titel in der Firmengeschichte von THQ.

Artikel veröffentlicht am ,

"Der Erfolg von 'Findet Nemo' ist überwältigend", freut sich Ralf Gronwald, Prokurist und Sales Director der THQ Entertainment GmbH. "Bereits die Erstauslieferungsmenge von 250.000 PC- und Videospielen machte 'Findet Nemo' zu THQs größtem Titel des vergangenen Jahres. Und nach nur vier Monaten mit mehr als 500.000 Einheiten ist 'Findet Nemo' bereits jetzt das erfolgreichste Spiel der Firmengeschichte - und ein Ende ist nicht in Sicht! Die konstanten Nachbestellungen aus dem Handel, der DVD-Release sowie das Ostergeschäft versprechen auch weiterhin ein anhaltendes Erfolgsgeschäft", führt Gronwald weiter aus.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Auch Dr. Dietrich Meutsch, Geschäftsführer der THQ Entertainment GmbH, freut sich: "Fast 840 Millionen Besucher haben seit Filmstart 'Findet Nemo' gesehen und machen ihn damit zum erfolgreichsten Animationsfilm überhaupt. Dass wir mit den PC- und Videospielen daran anknüpfen und 'Findet Nemo' somit zu einem der erfolgreichsten Lizenztitel in der interaktiven Entertainment-Industrie machen, ist bereits jetzt ein fantastisches Ergebnis."

Die PC- und Videospiele zu Pixars 'Findet Nemo' sind seit dem 14. November 2003 zum Preis von 19,95 Euro für die PC-Version und von 39,95 Euro für die Konsolenversionen im Handel erhältlich.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€

verdas 26. Jun 2004

hir gibt es noch was lustiges zu nemo http://molle-spritz.funplexus.de/findet-nemo.html mfg

mortimer 20. Apr 2004

Vielleicht liegt es aber auch daran dass viele Kinder (Zeilgruppe des Spieles) eher an...

Der_allemacher 13. Apr 2004

Ich denke es liegt allein an den Lizenzkosten ... Ansich müsste die PC-Version teurer...

xyz 13. Apr 2004

weil es bei der consolenversion weniger raubkopierer gibt? ;-) ich würde aber eher auf...

m00n 13. Apr 2004

wieso kostet die Konsolenversion doppelt so viel wie die PC Version ?


Folgen Sie uns
       


Nubia X - Hands on (CES 2019)

Das Nubia X hat nicht einen, sondern gleich zwei Bildschirme. Wie der Hersteller die Dual-Screen-Lösung umgesetzt hat, haben wir uns auf der CES 2019 angeschaut.

Nubia X - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

People Mover: Rollende Kisten ohne Fahrer
People Mover
Rollende Kisten ohne Fahrer

CES 2019 Autonome People Mover sind ein Trend auf den Messeständen der Mobilitätsanbieter in Las Vegas. Neue Sensor-Generationen senken die Kosten und vereinfachen die Fertigung der Shuttlebusse ohne Fahrer.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Mobilität Überrollt von Autos
  2. Streaming-Lautsprecher Google Assistant für ältere Sonos-Modelle geplant
  3. Dell Latitude 7400 im Hands on Starkes Business-2-in-1 mit knackigem Preis

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

    •  /