Abo
  • IT-Karriere:

John Woo bringt Nintendo-Hit Metroid auf die große Leinwand

Film soll 2006 in die Kinos kommen

Filmumsetzungen berühmter Videospiele sind mittlerweile fast schon an der Tagesordnung; nachdem in der Vergangenheit aber zumeist eher Independent-Regisseure für die Adaptionen verantwortlich waren, zieht dieses Feld nun auch immer mehr Star-Regisseure an. So hat sich laut einem Bericht des Hollywood Reporter John Woo die Rechte für eine Kinofassung der Nintendo-Marke Metroid gesichert.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Kopfgeldjägerin Samus ist für Nintendo schon in mehreren Metroid-Spielen auf unterschiedlichen Konsolen unterwegs gewesen - zuletzt sorgte der Titel Metroid Prime auf dem GameCube für Furore. Woo soll sich nun die Rechte für eine Kinoumsetzung gesichert haben, wobei er auf jeden Fall die Rolle des Produzenten, eventuell aber auch die des Regisseurs übernehmen wird. Ins Kino soll der Film 2006 kommen. Wer die Rolle von Samus im Film übernehmen wird, ist noch nicht bekannt.

John Woo begann seine Arbeit als Filmemacher in Hongkong und inszenierte dort über 30 Filme, die unter Kennern des asiatischen Kinos höchstes Ansehen genießen. Danach ging er in die USA und arbeitete dort an Titeln wie "Face Off" oder "Mission: Impossible II".



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 5,40€
  2. 0,49€
  3. 4,99€
  4. 19,95€

Prof. Dr. Adam... 13. Apr 2004

Die Filme von Woo sind immer abartig übertrieben - aber wenn ich da ins Kino gehe erwarte...

Test_The_Rest 13. Apr 2004

Wahrscheinlich kennst Du nur die Tomb Raider-Filme mit ihr. Oder?

Crypto 12. Apr 2004

Du kennst John Woo nicht? John Woo ist unter anderem für folgende Filme verantwortlich...

Jamma-pi 11. Apr 2004

EIN METROID-FILM???? AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH!! MEINE JAHRELANGEN WÜMSCHE...

Ace 08. Apr 2004

Wer die Filme "Hard Boiled, The Killer, Bullet in the Head" usw. gesehen hat, würde hier...


Folgen Sie uns
       


Proglove Scanhandschuh ausprobiert

Der Mark II von Proglove ist ein Barcode-Scanner, den sich Nutzer um die Hand schnallen können. Das Gerät ist klein und sehr leicht - wir haben es nach wenigen Minuten schon nicht mehr bemerkt.

Proglove Scanhandschuh ausprobiert Video aufrufen
IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Jobporträt Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
  2. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  3. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

    •  /