Abo
  • IT-Karriere:

John Woo bringt Nintendo-Hit Metroid auf die große Leinwand

Film soll 2006 in die Kinos kommen

Filmumsetzungen berühmter Videospiele sind mittlerweile fast schon an der Tagesordnung; nachdem in der Vergangenheit aber zumeist eher Independent-Regisseure für die Adaptionen verantwortlich waren, zieht dieses Feld nun auch immer mehr Star-Regisseure an. So hat sich laut einem Bericht des Hollywood Reporter John Woo die Rechte für eine Kinofassung der Nintendo-Marke Metroid gesichert.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Kopfgeldjägerin Samus ist für Nintendo schon in mehreren Metroid-Spielen auf unterschiedlichen Konsolen unterwegs gewesen - zuletzt sorgte der Titel Metroid Prime auf dem GameCube für Furore. Woo soll sich nun die Rechte für eine Kinoumsetzung gesichert haben, wobei er auf jeden Fall die Rolle des Produzenten, eventuell aber auch die des Regisseurs übernehmen wird. Ins Kino soll der Film 2006 kommen. Wer die Rolle von Samus im Film übernehmen wird, ist noch nicht bekannt.

John Woo begann seine Arbeit als Filmemacher in Hongkong und inszenierte dort über 30 Filme, die unter Kennern des asiatischen Kinos höchstes Ansehen genießen. Danach ging er in die USA und arbeitete dort an Titeln wie "Face Off" oder "Mission: Impossible II".



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 4,19€
  3. 32,99€

Prof. Dr. Adam... 13. Apr 2004

Die Filme von Woo sind immer abartig übertrieben - aber wenn ich da ins Kino gehe erwarte...

Test_The_Rest 13. Apr 2004

Wahrscheinlich kennst Du nur die Tomb Raider-Filme mit ihr. Oder?

Crypto 12. Apr 2004

Du kennst John Woo nicht? John Woo ist unter anderem für folgende Filme verantwortlich...

Jamma-pi 11. Apr 2004

EIN METROID-FILM???? AHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH!! MEINE JAHRELANGEN WÜMSCHE...

Ace 08. Apr 2004

Wer die Filme "Hard Boiled, The Killer, Bullet in the Head" usw. gesehen hat, würde hier...


Folgen Sie uns
       


Seasonic TX-700 Fanless und The First - Hands on (Computex 2019)

Das Prime TX-700 Fanless vo Seasonic ist das derzeit stärkste passiv gekühlte Netzteil am Markt. Die kompaktere Variante namens PX-500 wiederum passt in das The First von Monsterlabo, ein Gehäuse, um 200-Watt-Komponenten passiv zu kühlen.

Seasonic TX-700 Fanless und The First - Hands on (Computex 2019) Video aufrufen
Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
In eigener Sache
Golem.de bietet Seminar zu TLS an

Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

  1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
  3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


      •  /