• IT-Karriere:
  • Services:

PhotoSuite 7 Platinum bringt nur wenig Änderungen

Smart-Capture liest Daten von Digitalkameras, Scannern und Speichermedien

Mit der neuen Version von PhotoSuite Platinum überspringt Roxio - wohl aus Marketing-Gründen - die anstehende Versionsnummer 6 und bringt gleich die 7er-Version auf den Markt. Der Nachfolger der Windows-Software PhotoSuite 5 Platinum bietet eine Smart-Capture-Funktion, um Bilddaten bequem von beliebigen Geräten einlesen zu können.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Touchup-Pinseln werden in PhotoSuite 7 Platinum einzelne zu dunkle oder unscharfe Bereiche in einem Bild nachgebessert, verspricht Roxio. Zudem bietet die Software die Möglichkeit, Schwarz-weiß-Fotos einzufärben, während sich mit Transparenz-Funktionen für Ränder und einzelne Ebenen ohne großen Aufwand Collagen, Karten, Kalender oder Ähnliches erstellen lassen. PhotoStich erstellt Panoramen aus einzelnen Fotos, während eine Stapelverarbeitung mehrere Bilder in einem Arbeitsschritt bearbeitet.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Stuttgart
  2. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen

Eine so genannte Smart-Capture-Funktion liest Fotos und Videos von Digitalkameras, Scannern oder Speichermedien, wobei die Daten im Media Manager verwaltet werden können, wo Fotos, Videos, Audio-Dateien und Projektdaten abgelegt werden können. Das StoryBoard erzeugt aus Fotos und Video-Clips Diashows mit Übergängen, Kommentaren, Hintergrundmusik und Spezialeffekten. Diashows aus Einzelbildern mit Zoomeffekten und Schwenkbewegungen übernimmt die Funktion Motion Pictures.

Mit dem DVD-Builder in der VCD-Edition legt man Video-CDs mit animierten Auswahlelementen, Menüs, Kapiteln und Hintergründen an. Passende Hüllen bringt der Label Creator zu Papier, wobei die Druckfunktion der Software auch Fotos auf einer Seite sowie Kontaktbogen eines ganzen Albums ausgibt.

Roxio will die englische Version von PhotoSuite 7 Platinum für die Windows-Plattform im Juni 2004 zum Preis von 49,99 Euro auf den Markt bringen. Die Software gehört auch zum Bestandteil von Roxio Creator 7, der im Mai 2004 für 99,- Euro erscheinen soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


Surface Duo - Fazit

Das Surface Duo ist Microsofts erstes Smartphone seit Jahren - und ein ungewöhnliches dazu. Allerdings ist das Gerät in Deutschland viel zu teuer.

Surface Duo - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /