• IT-Karriere:
  • Services:

SCO unterliegt gegen Red Hat, aber ...

... entschieden ist dennoch nichts

Im Streit mit Red Hat musste SCO jetzt eine Niederlage einstecken, doch entschieden ist in diesem Verfahren trotzdem nichts. Das Gericht wies den Antrag von SCO ab, die Klage von Red Hat abzuweisen, setzt das Verfahren aber aus, bis im Streit zwischen SCO und IBM entschieden ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Red Hat hatte SCO im August 2003 verklagt, um zu unterbinden, "dass SCO weiterhin mit haltlosen und unwahren öffentlichen Aussagen Red Hat Linux und die Integrität des Open-Source-Entwicklungsprozesses angreift", so damals Mark Webbink, Justiziar bei Red Hat. SCO hatte beantragt, die Klage abzuweisen, ist damit aber gescheitert.

Das Gericht will zwar die Entscheidung im eigentlichen Streit zwischen SCO und IBM abwarten, gibt beiden Parteien aber nun 90 Tage Zeit, sich zu ihrer Einschätzung des Standes im Verfahren SCO gegen IBM zu äußern. Sollte das Verfahren nicht ausreichend zügig vonstatten gehen, behält sich das Gericht vor, doch vorab zu entscheiden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)

Ozzy 07. Apr 2004

Hätten die mal lieber Word genommen....

Jack Stern 07. Apr 2004

"Im Streit mit mit Red Hat..." Doppelt Doppelt hält hält besser besser.... ;-) Bitte...

inu 07. Apr 2004

Glaubst du einer wie der hat sex? Also solchen, wo man auch _nicht_ erster werden kann...

Menopausierer 07. Apr 2004

Ist doch egal, man sieht nur das "SCO" und freut sich auf die nächste Ausgabe...

jsilence 07. Apr 2004

Sagst du das bei Sex auch immer, "Fucka"?? Geh ins Heise Forum, bitte. -silence


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S21 und S21 Plus vorgestellt

Die beiden Grundmodelle von Samsungs Galaxy-S21-Serie kommen ohne abgerundete Displays und mit bekannten Kameras.

Samsung Galaxy S21 und S21 Plus vorgestellt Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /