Fußball-Hochburg Berlin nicht zu schlagen

Hauptstadt ist beste RoboCup-Stadt Deutschlands

Bei den German Open 2004 vom 1. bis 4. April in Paderborn, dem jährlich ausgetragenen Roboterfußball-Wettbewerb unter internationaler Beteiligung, verbuchten die Teams der Humboldt und der Freien Universität Berlin deutliche Erfolge: Das AIBO Team Humboldt wurde Deutscher Robocup Meister in der Sony-Liga 2004, die FU-Fighters gewannen in der Liga der kleinen Roboter den deutschen Meistertitel.

Artikel veröffentlicht am ,

Beide Universitäten arbeiten in einem "RoboCup" genannten Schwerpunktprogramm der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) beispielsweise im Bereich Bildverarbeitung eng zusammen. Durch diese Erfolge habe Berlin in diesem Jahr seine Stellung als Hochburg des Roboterfußballs in Deutschland behaupten können, so die Entwickler.

Stellenmarkt
  1. Product Owner touristische Backend Systeme (m/w/d)
    ADAC e.V., München
  2. IT System Engineer/IT-Systemingenieur (m/w/d) M365 Power Platform
    R+V Allgemeine Versicherung AG, Wiesbaden
Detailsuche

In den German Open stürzte das AIBO Team Humboldt den bis dahin amtierenden Meister der Universität Darmstadt vom Thron. Sie besiegten die Darmstadt Dribbling Dackels mit 2 zu 1.

Die FU-Fighters sind zum dritten Mal hintereinander in der Liga der kleinen Roboter Deutscher Meister geworden. In dieser Liga sind die Roboter besonders schnell. Das Hauptproblem ist, solch wendige Roboter zu fahren und kontrollierte Spielzüge zu entwickeln. Beim Endspiel trafen zum vierten Mal in Folge die FU Berlin und die Universität Porto aufeinander, erst zwei Sekunden vor Schluss fiel der Siegtreffer.

Die German Open bestehen aus vier Robotik-Ligen: der Simulations-Liga (simulierte virtuelle Spieler), der Liga der kleinen Roboter (maximal 18 cm Durchmesser), der Liga der großen Roboter (maximal 50 cm Durchmesser) und der Sony-Legged-Liga, bei der Roboterhunde von Sony um den Ball kämpfen. Am Turnier nehmen Universitäten und Forschungseinrichtungen, vor allem aus Europa, aber auch aus Asien teil. 150 Mannschaften aus 13 Ländern waren am Start, darunter auch Schüler, die am RoboCup-Junior-Wettbewerb teilnehmen.

Golem Karrierewelt
  1. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    16./17.03.2023, Virtuell
  2. Automatisierung (RPA) mit Python: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    02./03.03.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Roboter sind autonom, sie werden nicht von Menschen, sondern von Computern gesteuert. Die German Open ist das regionale Vorbereitungsturnier für die RoboCup-Weltmeisterschaft im Roboterfußball, die in diesem Jahr im Juni in Lissabon ausgetragen wird. Sie dient als Gradmesser der Qualität der Teams, die dort an den Start gehen können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Urheberrechtsverletzung
US-Marine muss Strafe an deutsche Firma bezahlen

Noch während der Lizenzverhandlungen installierte die US-Marine eine Software auf über 500.000 Rechnern. Sechs Jahre später muss sie dafür bezahlen.

Urheberrechtsverletzung: US-Marine muss Strafe an deutsche Firma bezahlen
Artikel
  1. Karmesin und Purpur: Nintendo entschuldigt sich für Probleme mit Pokémon
    Karmesin und Purpur
    Nintendo entschuldigt sich für Probleme mit Pokémon

    Schwache Grafik und trotzdem Ruckler: Viele Spieler ärgern sich über den technischen Zustand von Pokémon Karmesin/Purpur.

  2. Bayern: Arbeitszeit von mehr als 10 Stunden am Tag gefordert
    Bayern
    Arbeitszeit von mehr als 10 Stunden am Tag gefordert

    Die bayerische Arbeitsministerin plädiert für mehr Flexibilität am Arbeitsplatz und will mehr als zehn Stunden Arbeit pro Tag erlauben.

  3. EuGH: Google legt erneut Einspruch gegen Milliardenstrafe ein
    EuGH
    Google legt erneut Einspruch gegen Milliardenstrafe ein

    Google will keine 4,125 Milliarden Euro zahlen und zieht mit dem Fall vor den Europäischen Gerichthof. Es geht um Android.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • LG OLED TV (2022) 55" 120Hz 949€ • Mindstar: Geforce RTX 4080 1.449€ • Tiefstpreise: G.Skill 32GB Kitt DDR5-7200 • 351,99€ Crucial SSD 4TB 319€, HTC Vive Pro 2 659€ • Samsung Cyber Week • Top-TVs (2022) LG & Samsung über 40% günstiger [Werbung]
    •  /