Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest: Max Payne - Zeitlupen-Action auch für den GBA

Umsetzung des Shooter-Klassikers für Nintendos Handheld

An die Tatsache, dass der Game Boy Advance auf Grund zahlloser SNES-Umsetzungen zum Eldorado für 16-Bit-Konsolenfans avanciert ist, hat man sich bereits gewöhnt, mittlerweile schaffen aber auch immer mehr Umsetzungen von PC-Spielen den Sprung auf Nintendos Handheld. Take 2 hat jetzt den Shooter-Klassiker Max Payne, der für PC bereits 2001 erschien, für den GBA umgesetzt - und dabei vor allem in technischer Hinsicht Großes geleistet.

Artikel veröffentlicht am ,

Inhaltlich ist das Spiel identisch mit der drei Jahre alten PC-Vorlage: Man schlüpft in die Rolle des New Yorker Cops Max Payne, dessen Frau und Kind von Junkies brutal ermordet werden. Sofort macht man sich auf, um den Drogenring auszuheben - und wird durch ein Missverständnis plötzlich auch noch zu einem Hauptverdächtigen in einem Mordfall, so dass man neben zahlreichen Gangstern auch gleich noch die Polizei auf dem Hals hat.

Inhalt:
  1. Spieletest: Max Payne - Zeitlupen-Action auch für den GBA
  2. Spieletest: Max Payne - Zeitlupen-Action auch für den GBA

Screenshot #1
Screenshot #1
Der Kontrahenten entledigt man sich meist ohne großes Vorgeplänkel mit den eigenen Schusswaffen - gleich mehrere Pistolen und Gewehr-Arten sorgen dafür, dass man immer den passenden Schießprügel zur Hand hat. Ärgerlich ist nur, dass die Iso-Ansicht immer nur einen Teil der jeweiligen Level darstellt - viel zu oft betritt man neue Räume oder vorher nicht besuchte Teile von größeren Arealen und wird schon beschossen, bevor man überhaupt die Kontrahenten sehen kann. Der Schwierigkeitsgrad wird so auf recht unfaire Art und Weise in die Höhe getrieben.

Screenshot #2
Screenshot #2
Eigentlicher Clou ist auch auf dem GBA natürlich die so genannte "Bullet Time": Durch Drücken der rechten Schultertaste verlangsamt man die Zeit und kann sich beständig schießend mit beeindruckenden Sprüngen und Rollen der Feinde entledigen, während die Kontrahenten nur in Zeitlupe agieren. Eine Sanduhr zeigt an, wie viel von der eigenen Bullet Time noch übrig ist - ist sie leer, kann diese Option auch nicht mehr genutzt werden.

Spieletest: Max Payne - Zeitlupen-Action auch für den GBA 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 8,99€
  3. 3,99€

SonicBeam 10. Apr 2004

Wer GB und GBA Spiele spielen möchte und nebenbei noch MP3s hören und Videoclips...

Amanda 09. Apr 2004

"Der PSP zielt ja auch auf die Altersgruppe 19-29" Nie im Leben.

cn 08. Apr 2004

hab nen gp32 und bin damit seeeeeeehr zufrieden ;) wer sich einen gönnen will sollte...

jaydee 08. Apr 2004

gibt es, und zwar schon ne ganze Weile Das Teil kommt ausserdem nicht nur an den GBA...

Mike_F 08. Apr 2004

Die Spiele waren schon immer ein Vorteil da die GameBoys immer nach unten kompatiebel...


Folgen Sie uns
       


OnePlus 7 Pro - Test

Das Oneplus 7 Pro hat uns im Test mit seiner guten Dreifachkamera, dem großen Display und einer gelungenen Mischung aus hochwertiger Hardware und gut laufender Software überzeugt.

OnePlus 7 Pro - Test Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  2. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
  3. Indiegames Stardew Valley kommt auf Android

Webbrowser: Das Tracking ist tot, es lebe das Tracking
Webbrowser
Das Tracking ist tot, es lebe das Tracking

Die großen Browserhersteller Apple, Google und Mozilla versprechen ihren Nutzern Techniken, die das Tracking im Netz erschweren sollen. Doch das stärkt Werbemonopole im Netz und die Methoden verhindern das Tracking nicht.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Europawahlen Bundeszentrale will Wahl-O-Mat nachbessern
  2. Werbenetzwerke Weitere DSGVO-Untersuchung gegen Google gestartet
  3. WLAN-Tracking Ab Juli 2019 will Londons U-Bahn Smartphones verfolgen

Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
Nuki Smart Lock 2.0 im Test
Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /