• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft startet Open-Source-Projekt auf SourceForge

Windows Installer XML steht unter der Common Public License

Microsoft hat seinen Windows Installer XML (WiX) als Open Source freigegeben und hostet das Projekt auf der Open-Source-Website SourceForge.net. Erstmals bietet Microsoft damit eine eigene Software als Open Source auf einer unabhängigen Plattform und mit "fremder" Lizenz an.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei WiX handelt es sich um ein Toolset bestehend aus einem Kommandozeilen-Compiler und -Linker, mit dem sich "Windows-Installer-Packages", also MSI- und MSM-Dateien, aus XML-Quellen erstellen lassen. Microsoft will es Entwicklern auf diesem Weg ermöglichen, die Microsoft-Werkzeuge in die eigenen Build-Prozesse zu integrieren.

Der Windows Installer XML steht dabei unter der von IBM entwickelten und von der Open-Source-Initiative zertifizierten Common Public License (CPL). Diese erlaubt die Modifikation der Software sowie die Verbreitung modifizierter und unmodifizierter Versionen auch zu kommerziellen Zwecken, nicht aber die Integration in Open-Source-Projekte unter anderen Lizenzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Funzel 07. Apr 2004

Bei der GPL ist dies auch nicht zwangslaeufig, man kann zum Beispiel ein Prog schreiben...

Blindside 07. Apr 2004

Das ist ja nett, nur gilt diese Stelle für die Regelung bei "object code" - also dem...

Michael Elsdörfer 07. Apr 2004

Ich glaube nicht dass das stimmt. Ich weiß nicht wie es mit der GPL ist, aber die CPL...

Blindside 07. Apr 2004

Ich erwarte gar nichts... Es geht auch nicht um Erwartungen in diesem Thread sondern um...

Michael Elsdörfer 07. Apr 2004

Was erwartest du denn? Dass du die Lizenz nach belieben ändern kannst?


Folgen Sie uns
       


The Outer Worlds - Fazit

Das Rollenspiel The Outer Worlds schickt Spieler an den Rand der Galaxie. Es erscheint am 25. Oktober 2019 und bietet spannende Missionen und Action.

The Outer Worlds - Fazit Video aufrufen
Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

    •  /