• IT-Karriere:
  • Services:

Myst 4: Ubi Soft setzt Adventure-Reihe fort

Team in Montreal für die Entwicklung zuständig

Auf den dritten Teil der erfolgreichen Myst-Reihe mussten Adventure-Fans recht lange warten, dafür befindet sich das vierte Spiel nun bereits in der Entwicklung: Wie Ubi Soft bekannt gab, wird derzeit schon an "Myst IV Revelation" gearbeitet.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
"Myst IV Revelation ist ein weiteres Highlight und unterstreicht den Anspruch der gesamten Marke im Genre, als eines der weltweit führenden Adventures überhaupt", meint Alain Corre, Ubi Softs Managing Director für Europa, Asien-Pazifik und Südamerika. "Wir kehren mit dem neuen Epos zu den Wurzeln zurück und knüpfen direkt an die erste Trilogie mit Myst, Riven und MystIII: Exile an."

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Amstetten (Österreich)
  2. abilex GmbH, Sindelfingen

Die Welt von Myst wird diesmal Schauplatz eines Familiendramas - der Spieler muss den mysteriösen Fall eines verschwundenen Mädchens aufdecken. Die beiden niederträchtigen Brüder Sirrus und Achenar scheinen schuld an dem Vorfall zu sein; um das Geheimnis zu lüften, muss man aber zunächst deren Motive herausfinden.

Screenshot #2
Screenshot #2
"Myst IV Revelation lässt Spieler teilhaben an den verworrenen Gedanken und Welten der beiden bösen Brüder. Das Spiel führt sie in ein packendes Familiendrama und nimmt ihnen den Atem mit all den grafisch wunderschön inszenierten Umgebungen. Die spannungsgeladene Geschichte, die Rätsel und nicht zuletzt die Musik von John Wall sowie ein neues Stück von Peter Gabriel sind die Zutaten für ein unvergleichliches Spielerlebnis", kommentiert Genevieve Lord, Producer bei Ubi Soft.

Entwickelt wird der vierte Teil erstmals vom Ubi-Soft-Studio in Montreal, das in der Vergangenheit unter anderem für Titel wie Splinter Cell oder Prince of Persia: The Sands of Time verantwortlich war. Weitere Details, wie etwa den geplanten Veröffentlichungstermin, will man erst zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 27,90€
  2. 349,00€
  3. (aktuell u. a. Deepcool Castle 240EX Wasserkühlung für 109,90€, Asus VG248QZ LED-Monitor 169...
  4. (u. a.Battlefield V für 21,49€ und Star Wars Jedi: Fallen Order für 52,99€)

daar 04. Sep 2004

ich bin ja mal sehr gespannt. Von der geplanten mehrstufigen Hilfe, die einen notfalls...

SonicCD 07. Apr 2004

Also das erste Bild sieht ja richtig gut aus, das zweit nicht ganz so... Beim zweiten...

Alex 06. Apr 2004

Uru ist nicht der 4. Teil der Myst-Reihe. Es war ein Ausflug in die reale Welt und ein...

Daniel 06. Apr 2004

ich dachte eigentlich auch, dass Uru mit MystIV gleichzusetzen sei. Uru hat mir jedoch...

Heinrich 06. Apr 2004

Juhuu! Der dritte Teil hat mir wirklich gut gefallen. Ein intelligentes, atmosphärisches...


Folgen Sie uns
       


Nintendo Ring Fit Adventure angespielt

Mit Ring Fit Adventure können Spieler auf der Nintendo Switch einen Drachen bekämpfen - und dabei gleichzeitig Sport machen.

Nintendo Ring Fit Adventure angespielt Video aufrufen
Mi Note 10 im Kamera-Test: Der Herausforderer
Mi Note 10 im Kamera-Test
Der Herausforderer

Im ersten Hands on hat Xiaomis Fünf-Kamera-Smartphone Mi Note 10 bereits einen guten ersten Eindruck gemacht, jetzt ist der Vergleich mit anderen Smartphones dran. Dabei zeigt sich, dass es einen neuen, ernstzunehmenden Konkurrenten unter den besten Smartphone-Kameras gibt.
Von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert


    In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
    In eigener Sache
    Aktiv werden für Golem.de

    Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

    1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
    2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
    3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

      •  /