• IT-Karriere:
  • Services:

Spritzwassergeschützter Flash-Stick von Sharkoon

Stoßsicheres Speicherstäbchen für den harten Alltag

Sharkoon bringt jetzt seine USB-Flash-Sticks in einer Special Edition in den Handel. Das Gehäuse des USB-Sticks besteht aus stoßsicherem und spritzwassergeschütztem Vollgummi, womit man zwar nicht baden gehen, aber den Widrigkeiten des Alltags doch einigermaßen gewappnet gegenübertreten kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Sharkoon Flexi-Drive SE ist in einem schwarz-gelben Design gehalten, das an Taucher-Equipment erinnert. Die Datentransferrate des Sharkoon Flexi-Drive SE beträgt nach Herstellerangaben 8 MByte/s beim Lesen und 7 MByte/s beim Schreiben.

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Der Stick verfügt über eine LED zur Aktivitätsanzeige und unterstützt USB 2.0. Im Lieferumfang gibt es Treiber für Windows 98, ein USB-Verlängerungskabel und ein Trageband. Der Datenträger ist in Ausführungen mit Speicherkapazitäten von 128, 256 und 512 MByte erhältlich.

Sharkoon Flexi-Drive SE
Sharkoon Flexi-Drive SE

Das kleinste Modell soll 44,- Euro kosten, die 256-MByte-Variante 74,- Euro und das größte Modell 134,- Euro.

Sharkoon ist nicht der erste, der einen spritzwassergeschützten USB-Stick anbietet: Ein ähnliches Produkt hat auch Freecom mit seinem "FM-10 Pro" seit Ende August 2003 in verschiedenen Kapazitäten im Angebot. Freecom verspricht dabei, dass der FM-10 Pro bis zu 20 Meter unter Wasser keinen Schaden nehmen soll, allerdings scheint das Gehäuse weniger stoßgeschützt zu sein als das des Sharkoon-Sticks.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Shark2150 06. Apr 2004

Ich weiß gar nicht was ihr habt... Bei einem MP3-Player würde ich dass begrüßen - schon...

Krille 06. Apr 2004

passt Optimal zu meinem Spritzwassergeschützten Laptop ind meinem Outdoor-Office im...

Ontario 06. Apr 2004

Gibt's den auch in Rot? Gelb macht mich so blaß...

d43M0n 06. Apr 2004

Naja, oder er dir in den Kaffee fällt :)

:-) 06. Apr 2004

..ja nein, is klar! Den brauch ich, falls mal die Wasserkühlung im Rechner leckschlägt. :-)


Folgen Sie uns
       


Übersetzung mit DeepL - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie die Windows-Version des Übersetzungsprogramms DeepL funktioniert.

Übersetzung mit DeepL - Tutorial Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /