• IT-Karriere:
  • Services:

Traxdata: DVD-Brenner mit Double-Layer-Funktion ab Juni 2004

Bis 8,5 GByte Speicherkapazität möglich

Mit dem RW2510 bringt Traxdata einen DVD-Brenner mit Double-Layer-Technik auf den Markt, der bis zu 8,5 GByte Daten auf einem DVD-Medium unterbringen kann, ohne dieses zweiseitig beschreiben zu müssen, wie es bei der DVD-RAM der Fall ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Kompatibilität zu DVD-Leselaufwerken und DVD-Playern leidet nach Herstellerangaben trotz der DL-Technologie nicht, da sich das Reflexionsverhalten der Medien stets im Rahmen der DVD-Spezifikationen bewegen soll. Lediglich zum Beschreiben sind entsprechende Laufwerke erforderlich. Die Double-Layer-Technologie ist dabei ausschließlich beim DVD+R-Format verfügbar. DVD-R-Medien lassen sich nach wie vor nur einschichtig beschreiben.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Ingolstadt
  2. Diamant Software GmbH, Bielefeld

Der RW2510 erlaubt 8fache Schreibgeschwindigkeit für DVD+R und DVD-R. Ein 4,7-GByte-Rohling lässt sich damit in etwa 8 Minuten beschreiben. Beim Beschreiben von RW-Medien erreicht der Traxdata RW2510 bei beiden Formaten 4faches Tempo. Zweischichtige DVD+R-9-Medien werden aber nur mit 2,4facher Geschwindigkeit gebrannt.

Auch beim Brennen von CDs bietet der Traxdata 32faches Tempo, im wiederbeschreibbaren Modus kommt er auf 16fache Geschwindigkeit. Als Leselaufwerk fungiert der RW2510 ebenfalls. DVD-Medien werden mit 12fachem Tempo gelesen, CD-Medien mit maximal 40fachem.

Das interne IDE-Laufwerk im 5,25-Zoll-Format kommt voraussichtlich im Juni 2004 in den Handel. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 149,- Euro. Zum Lieferumfang des Geräts zählen IDE- und Audiokabel sowie Montagematerial und die aktuelle Brennsoftware Pinnacle Instant CD/DVD 8.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Rohlingverschle... 06. Apr 2004

Ich denke auch, der DVD-Brenner reift mit der Zeit über die verschiedenen BIOS-Versionen...

Henna 06. Apr 2004

Diese Fehler liegen aber nicht am Brenner, sondern an den DVD-Medien. Diese "verlieren...

herby 06. Apr 2004

wenn DoubleLayer so gut geht wie mein 1. 1x-DVD Brenner, dann wird auf jeden Fall...


Folgen Sie uns
       


Peloton - Fazit

Im Video stellt Golem.de-Redakteur Peter Steinlechner das Bike+ von Peloton vor. Mit dem Spinning-Rad können Sportler fast schon ein eigenes Fitnessstudio in ihrer Wohnung einrichten.

Peloton - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /