Abo
  • IT-Karriere:

Kabel Deutschland übernimmt ish, iesy und Kabel BW

Kundenbasis von mehr als 17 Millionen Haushalten

Die Kabel Deutschland GmbH (Unterföhring) hat die Übernahme von ish, iesy Hessen und Kabel Baden-Württemberg, den drei Kabelnetzbetreibern in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg, zu einem Gesamtpreis von 2,7 Milliarden Euro vereinbart und könnte damit zum privaten Quasi-Monopolisten im Kabelnetz werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Gemeinsam mit den Unternehmen ish (Köln), iesy Hessen (Frankfurt) und Kabel Baden-Württemberg (Heidelberg) wird Kabel Deutschland ein bundesweites Breitband-Kabelnetz betreiben, an das mehr als 17 Millionen Haushalte (zuvor: 10 Millionen) angeschlossen sein werden.

Stellenmarkt
  1. Rexel Germany GmbH & Co. KG, München
  2. Hessisches Ministerium der Finanzen, Wiesbaden

Mit den Eigentümern der Unternehmen ish (4 Millionen Kunden), iesy Hessen (1,25 Millionen) und Kabel Baden-Württemberg (2,3 Millionen) hat Kabel Deutschland in separaten Verträgen die 100-prozentige Übernahme unterzeichnet. Der endgültige Vollzug der Zusammenschlüsse steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die zuständigen Kartellbehörden. Für die Kunden von ish, iesy Hessen und Kabel Baden-Württemberg soll sich vorerst nichts ändern.

Kabel Deutschland will in den nächsten drei Jahren rund 500 Millionen Euro in neue Dienstleistungen und Produkte investieren und die Digitalisierung des Breitbandkabels vorantreiben.

"Die Akquisitionen schaffen erstklassige Voraussetzungen, um gemeinsam mit Programmveranstaltern, den Kabelnetzbetreibern der Netzebene 4 und der Wohnungswirtschaft dem digitalen Fernsehen im Kabel endlich zum Durchbruch zu verhelfen", sagte Roland Steindorf, Sprecher der Geschäftsführung von Kabel Deutschland. "Wir haben dadurch die Chance, mit Angeboten gleichzuziehen, die Konsumenten anderer europäischer Länder wie Großbritannien, Frankreich, Italien und Spanien längst nutzen können. Digitales Fernsehen hat das Potenzial, in den kommenden Jahren enorme Wachstumsimpulse für die Medienwirtschaft und die Elektronikindustrie in Deutschland zu generieren. Nach der Einigung mit ARD und ZDF werden auch die digitalen Programm-Bouquets der öffentlich-rechtlichen Sender bundesweit übertragen."

Die regionalen Strukturen der drei Unternehmen mit Sitz in Köln, Heidelberg und Frankfurt sollen auch nach der Übernahme erhalten bleiben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. 2,99€
  3. 7,99€
  4. (-10%) 8,99€

IceBlue 10. Mai 2004

Das glaub ich nicht. Ich bin seit 3 Jahren Kabel Deutschland Internet Nutzer, und es...

THE MAN 05. Apr 2004

Lieber Michael, ich halte ganz viel von einer Sat-Schüssel, aber leider werde ich als...

MarcTale 05. Apr 2004

Also, mit der Übernahme von ISH wird Kabel Deutschland auch bestimmt den Internet-Zugang...

Michael 05. Apr 2004

Was haltet Ihr von einer Satelitten-Antenne? Da könnt Ihr euch den Anbieter (Satelitten...

Riichard 05. Apr 2004

Das deutsche TV-Kabelnetz hat vor Jahren einmal komplett in der Hand der Deutschen...


Folgen Sie uns
       


Oneplus 7 Pro - Hands On

Das Oneplus 7 Pro ist das neue Oberklasse-Smartphone des chinesischen Startups. Es verfügt über drei Kameras auf der Rückseite und eine ausfahrbare Frontkamera. Das Smartphone erscheint im Mai zu Preisen ab 710 Euro.

Oneplus 7 Pro - Hands On Video aufrufen
Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
  2. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T
  3. MWC 2019 Oneplus will Prototyp eines 5G-Smartphones zeigen

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

    •  /