• IT-Karriere:
  • Services:

MSN ersetzt DSL-Flatrates durch gestaffelten Volumen-Tarif

DSL-Tarif "MSN Easysurfer DSL Combi Flat" mit Kostenanpassung

MSN stellt seine bisherigen zwei DSL-Flatrates ein und bietet dafür ab 1. April 2004 den gestaffelten Volumentarif "MSN Easysurfer DSL Combi Flat". Dieser ist mit den neuen T-DSL-Varianten 1000, 2000 und 3000 der T-Com nutzbar.

Artikel veröffentlicht am ,

Kunden sollen bei der MSN Easysurfer DSL Combi Flat von einer einfachen Tarifstruktur und günstigen Preisen profitieren, während sie nach oben durch einen Maximalpreis abgesichert sind. So zahlen sie bis zu einem monatlichen Transfervolumen von 10 GByte pro Monat 15,95 Euro, überschreiten die Kunden dies, zahlen sie bis 20 GByte 28,95 Euro und bei mehr als 20 GByte werden am Monatsende 54,95 Euro fällig.

Stellenmarkt
  1. GRAPHISOFT Deutschland GmbH, Nürnberg,München
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

MSN wird die beiden derzeitigen Flatrates - DSL Flat (768 kbps) zu 17,95 Euro und DSL 1500 zu 44,95 Euro - auslaufen lassen und auf eine einzige, gestaffelte Flatrate umstellen. Vielnutzer werden also mehr zahlen, nur wer als bisheriger DSL-Flat-Kunde 10 GByte oder als DSL-1500-Kunde die 20 GByte nicht überschreitet, spart. Dafür lasst sich der von MSN sonderbarerweise als Flatrate titulierte gedeckelte Volumentarif "MSN Easysurfer DSL Combi Flat" mit jeder der drei neuen T-DSL-Geschwindigkeiten (1000, 2000, 3000) nutzen.

Die drei bekannten MSN-Volumentarife bleiben unverändert bestehen und können auch mit allen drei neuen T-DSL-Anschlussvarianten genutzt werden: MSN Easysurfer DSL 1000 (1 GByte) zum Preis von 2,95 Euro, MSN Easysurfer DSL 2500 (2,5 GByte) zum Preis von 5,95 Euro und MSN Easysurfer DSL 5000 (5 GByte) zum Preis von 9,95 Euro.

Kunden der beiden aktuellen MSN-DSL-Flat-Tarife will MSN im Laufe der ersten Aprilwoche schriftlich über die anstehenden Änderungen informieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€

Jan Lotzkat 17. Feb 2005

sie haben bei mir die dsl-gebühr für dezember abgebucht, obwohl ich seit dezember von...


Folgen Sie uns
       


Opel Zafira-e Life Probe gefahren

Wir haben den Opel Zafira-e Life ausführlich getestet.

Opel Zafira-e Life Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /