• IT-Karriere:
  • Services:

Pacific Fighters - Neue Kampfflugsimulation von Oleg Maddox

Flugsimulationsserie IL-2 zieht es an den Pazifik

Ubi Soft hat für den Herbst 2004 die Veröffentlichung einer neuen historischen Kampfflugsimulation angekündigt: "Pacific Fighters" dreht sich um die Pazifik-Luftschlachten im Zweiten Weltkrieg, wird vom Team um Oleg Maddox entwickelt und basiert auf der IL-2-Game-Engine.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Pacific Fighters soll Spielern die Gelegenheit bieten, das Fluggefühl der historischen Maschinen und Kampfverwicklungen des Luftkriegs über dem Pazifik nachzuempfinden. Alliierte Kampfflieger und Bomber rangen hier an Orten wie Midway, Guadalcanal und Iwo Jima um die Lufthoheit mit der Streitmacht Japans.

Stellenmarkt
  1. Die Autobahn GmbH des Bundes, Weimar-Legefeld
  2. ING Deutschland, Nürnberg

Spieler sollen die historischen Maschinen der USA, Japans, Großbritanniens sowie Australiens fliegen können. Rund 40 verschiedene steuerbare Flugzeugtypen, darunter die F6F Hellcat, die Japanese Zero und die britische Supermarine Seafire, sollen enthalten sein. Außerdem werde es zum ersten Mal in der Simulationsserie des Entwicklerstudios 1C: Maddox Games möglich sein, während Kampfhandlungen auf Flugzeugträgern zu landen und wieder zu starten, so Ubi Soft.

"In diesem Spiel wird viel mehr stecken als in allen vorangegangenen Simulationen von Maddox. Die Spieler können sich auf die Auswahl berühmter Flugzeuge freuen, darunter Bomber wie die SBD Dauntless, Aichi Val, Mitsubishi G4M Betty und nicht zuletzt 4 Typen der North American B-25 Mitchell", so Ilya Shevchenko, Producer von Pacific Fighters.

Screenshot #2
Screenshot #2
Pacific Fighters soll eine Auswahl an Bomber-Missionen sowie Torpedoangriffen bieten - darunter Sturzkampfeinsätze oder Einsätze aus großer Höhe. Versprochen wird auch, dass Ziele wie Küstenbefestigungen, Amphibienfahrzeuge sowie viele weitere Bodenfahrzeuge in einem sehr viel höheren Detailgrad wiedergegeben würden als in vorangegangenen 1C:Maddox-Games-Flugsimulationen.

Spieler müssen im Pacific Fighters feindliche Schiffe, Fahrzeuge und Flughäfen ins Visier nehmen und werden in Gefechte mit anderen Flugzeugen geraten. Es wird 16 Karten geben, darunter Guadalcanal, Pearl Harbor und Singapur. Im Multiplayer-Modus werden Schlachten live nachgespielt, in Modi wie "Free-for-all-dogfights" oder kooperativen Kampagnen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 279,99€ (Vergleichspreis 332,19€)
  2. 599€ inkl. Rabattgutschein (Vergleichspreis 699€)
  3. 99,90€
  4. (u. a. FIFA 21 für 27,99€, Battlefield V für 13,99€, Star Wars Jedi Fallen Order für 24...

Caspar 13. Mai 2004

Tja, also wer hier über die Bodentexturen meckert, hat wirklich keine Ahnung. Schon IL-2...

DSK_Phil 05. Apr 2004

Ihr seit ja echte Spezialisten. Bei BF1942 geht es auch nicht wirklich um realistische...

Meiner_EIner 02. Apr 2004

Haben die wohl ein wenig mehr als nur wenig bei BF1942 abgeschaut, oder? Die texturen...

Ron Sommer 01. Apr 2004

So schnell *kannst* Du gar nicht "Stopp" drücken - nach den Druck auf ist Dein Text in...

Flo 01. Apr 2004

da hab ich wohl nicht schnell genug auf "Stopp" gedrückt, um den Schreibfehler noch zu...


Folgen Sie uns
       


Samsung QLED 8K Q800T - Test

Samsungs preisgünstiger 8K-Fernseher hat eine tolle Auflösung, schneidet aber insgesamt nicht so gut ab.

Samsung QLED 8K Q800T - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /