• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Burning Horizon - Blitzkrieg mit Rommel

Screenshot #2
Screenshot #2
Die künstliche Intelligenz ist gegenüber Blitzkrieg deutlich besser geworden: Der Gegner ist wesentlich aggressiver geworden, greift Schwachpunkte in den eigenen Stellungen nachhaltig an, legt Hinterhalte und zieht sich in auswegslosen Situationen auch gerne einmal zurück, um sich neu zu formieren. Wenn die Verluste besonders hoch sind, sind gelegentlich auch Kapitulationen einzelner Truppenteile zu beobachten.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  2. eLearning Manufaktur GmbH, Kleve, Düsseldorf (Home-Office möglich)

Für Burning Horizon sind 56 neue Einheiten dazugekommen, vor allem weitere allierte und japanische Flugzeuge und Panzer bevölkern nun die Missionen. Bei den Infanterieeinheiten sind das Afrika Korps, US Marines und australische Infanterie neuer Bestandteil des Spiels. Die Grafik und der Sound haben sich gegenüber Blitzkrieg nicht geändert, weshalb an dieser Stelle auf den Golem.de-Spieletest davon verwiesen sei.

Screenshot #3
Screenshot #3
Burning Horizon kostet rund 30,- Euro, ist ab sofort im Handel erhältlich und hat eine USK-16-Einstufung. Die Hardware-Anforderungen sind recht niedrig - selbst mit einer 1-GHz-CPU und einer einigermaßen schnellen Grafikkarte kann man das Spiel schon spielen - volle Auflösung und Details erfordern eine CPU mit 1,6 GHz und eine Grafikkarte mit mindestens 32 MByte Hauptspeicher und T&L-Unterstützung.

Fazit:
Für die Übergangszeit zum mit vielen Vorschusslorbeeren bedachten Blitzkrieg 2 bietet Burning Horizon einige interessante Neuerungen und lang anhaltenden Spielspaß durch gut konzipierte und gleichgewichtete Missionen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Burning Horizon - Blitzkrieg mit Rommel
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 41,99€
  2. (aktuell u. a. This War of Mine für 3,33€, Resident Evil 2 für 11,99€, Planet Coaster für 8...
  3. gratis (bis 29.04.)
  4. gratis (bis 29.04.)

andy 26. Mai 2004

www.ich-rommel-dir-einen.com

stroganoff 17. Apr 2004

Ich hab früher sehe viel sudden strike gezockt und fand Burning Horizon echt scharf: Di...

Kai Schneider 12. Apr 2004

Hab BK2 seit kurzem zuhause und naja steh mehr so auf dass alt bewährte sudden strike...

bazooka_joe 05. Apr 2004

is BK: kann ich bestätigen, denn ich bin inzwisxchen in der normandie-mission angekommen...


Folgen Sie uns
       


Audi E Tron GT Probe gefahren

Der E-Tron GT ist die Oberklasse-Limousine von Audi. Golem.de ist das Elektroauto Probe gefahren.

Audi E Tron GT Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /