• IT-Karriere:
  • Services:

Canon mit zwei neuen Thermosublimationsdruckern

CP-220 und CP-330 zum Ausdruck von Fotos

Canon hat zwei neue PictBridge-kompatible Thermosublimationsdrucker vorgestellt: Die beiden Modelle CP-220 und CP-330 lösen die CP-200 und CP-300 ab. Beide Drucker erstellen nach Herstellerangaben randlose Fotoprints im Postkartenformat (10 x 15 cm) innerhalb von ca. 85 Sekunden.

Artikel veröffentlicht am ,

Der CP-330 hat im Lieferumfang einen Lithium-Ionen Akku dabei, um ihn auch unterwegs nutzen zu können. Er unterstützt auch das kabellose Drucken im Zusammenspiel mit kompatiblen Foto-Handys über eine Infrarot-Schnittstelle. Dem CP-220 fehlt der Akku.

Stellenmarkt
  1. TOPdesk Deutschland GmbH, Kaiserslautern, Augsburg
  2. H. Marahrens Schilderwerk Siebdruckerei Stempel GmbH, Bremen

Beide Drucker drucken wahlweise mit oder ohne Rand, und das in verschiedenen Größen: Das Postkartenformat 10 x 15 cm ist in Packungsgrößen für 36 Ausdrucke und für 108 Prints erhältlich. Außerdem stehen Verbrauchsmaterial für kreditkartengroße Ausdrucke und Mini-Sticker zur Verfügung. Für Panoramaprints oder Fotos mit weißem Rand ist ein neues Medium im Format 10 x 20 cm erhältlich.

Sobald die Drucker an eine Canon-Kamera, die mit dem Print-&-Share-Button ausgestattet ist, angeschlossen wird, leuchtet dieser blau auf. Mit nur einem Druck auf den Print-&-Share-Button wird das aktuelle Bild der Kamera automatisch in der Standardeinstellung des jeweiligen Druckers oder aber im zuvor im Druckmenü der Kamera eingestellten Format gedruckt.

Die beiden Drucker sollen ab Mitte April 2004 im Handel erhältlich sein. Der CP-220 kostet 179,- Euro, der CP-330 wird für 249,- Euro zu haben sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Mega Man Legacy Collection 2 für 5,99€, Unrailed! für 11€, Embr für 11€)
  2. 1.099€ (Bestpreis mit MediaMarkt und Amazon)
  3. 1.099€ (Bestpreis mit Saturn und MediaMarkt)
  4. (u. a. Oppo Smartphones, Wearables und Kopfhörer (u. a. OPPO Reno4 Pro 5G 128GB 6,5 Zoll 90Hz...

Dirk 02. Apr 2004

Aber man müsste eben einige Dinge mehr umstellen als nur das Druckformat...

3:2 01. Apr 2004

Viele Digitalkameras der "prosumer" Klasse und alle DSLRs haben das 3:2 Format und auch...

Senf 01. Apr 2004

Stimmt! Das is genauso unlogisch, als wenn Canon in Zukunft Fernseher im Format 3:2...

Jack Napier 01. Apr 2004

...schnapp wie wär's mit Schneidbrett oder Schere, auch wenn's müßiger ist.

Muad'dib 01. Apr 2004

Ich versteh's nicht. Jetzt baut Canon so super Digitalkameras, aber Drucker und Zubehör...


Folgen Sie uns
       


Android Smartphone als Webcam nutzen - Tutorial

Wir erklären in einem kurzen Video, wie sich das Smartphone für Videokonferenzen unter Windows nutzen lässt.

Android Smartphone als Webcam nutzen - Tutorial Video aufrufen
20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
20 Jahre Wikipedia
Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
    Star Wars und Star Trek
    Was The Mandalorian besser macht als Discovery

    Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
    Ein IMHO von Tobias Költzsch

    1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
    2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
    3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

      •  /