• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Unreal Tournament 2004 - Frische Shooter-Action

Screenshot #6
Screenshot #6
Bot UT 2003 Offline-Spielern prinzipiell nur ein paar Übungs-Level, wartet das neue Programm mit einem Einzelspieler-Modus auf, der diese Bezeichnung auch wirklich verdient hat. Zunächst erkämpft man sich in einer Reihe von Deathmatch-Partien den Respekt der KI-Gegner, danach darf man dann Kollegen für ein eigenes Team anheuern - und in insgesamt vier Ligen antreten, wobei hier Double Domination, Capture The Flag, Bombing Run und Assault gespielt werden.

Stellenmarkt
  1. Klinikum Schloß Winnenden, Stuttgart
  2. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg

Screenshot #7
Screenshot #7
Die Entwickler von Epic haben sich dabei Mühe gegeben, dem Ganzen auch eine kleine Management-Ebene hinzuzufügen. So benötigt man - je nach Können der jeweiligen Bots - bestimmte Geldsummen, um die Gehälter der Kollegen zahlen zu können. Je besser Ausdauer und Geschick der anderen Team-Mitglieder sind, desto tiefer muss in die Tasche gegriffen werden. Zudem wollen auch Verletzungen versorgt werden, was immer wieder für chronisch leere Kassen sorgt.

Screenshot #8
Screenshot #8
Unreal Tournament 2004 ist für knapp 50 Euro im Handel erhältlich, die USK-Freigabe liegt bei 16 Jahren. Wer bereits den Vorgänger gekauft hat, bekommt eine Gutschrift von 10 Euro beim Kauf des Spiels, muss dafür allerdings das Cover des Handbuchs von UT 2003 und den Kaufbeleg von UT 2004 einschicken. Details zur Rabattaktion kann man einem Coupon entnehmen, der dem Spiel beiliegt.

Fazit:
Nach dem enttäuschenden UT 2003 gelingt es Epic dieses Jahr wieder, sich im Shooter-Genre zu rehabilitieren. Zahlreiche Neuerungen wie der gelungene und spannende Onslaught-Modus, die Integration von Fahrzeugen und der umfangreiche Einzelspieler-Part machen UT 2004 zu deutlich mehr als nur einer simplen Neuauflage. Dank zusätzlicher optischer und akustischer Brillanz darf man diesmal also wieder ohne Bedenken zum Kauf des Spiels raten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Unreal Tournament 2004 - Frische Shooter-Action
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Hardware-Angebote

Murderdolls 25. Apr 2004

ich habedie englische und kenne net die deutsche pbersetzug. aber wenn sie genauso...

moeptier 11. Apr 2004

und dennoch, the community is still alive ;) http://xmpforum.de/forum http://forums...

gyokusai 07. Apr 2004

Umh, make that "Low" or even "Lower" for some maps... but you'll still get a decent share...

gyokusai 07. Apr 2004

Mein Favorit -- gepostet von einem unglücklichen Besitzer der deutschen Sprachfassung auf...

dma 05. Apr 2004

wer hat eigentlich die deutsche Übersetzung des Spiels zu verantworten ...? Wenn man sich...


Folgen Sie uns
       


Übersetzung mit DeepL - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie die Windows-Version des Übersetzungsprogramms DeepL funktioniert.

Übersetzung mit DeepL - Tutorial Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /