Abo
  • Services:

DTM Race Driver 2: Demo steht zum Download bereit

Download von 114 MByte

Ab dem 23. April 2004 soll DTM Race Driver 2 für PC und Xbox in den Handel kommen. Anhand einer jetzt veröffentlichten ersten PC-Einzelspieler-Demo kann man sich aber bereits vorab einen guten Eindruck von dem Rennspiel verschaffen.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
In der Demo darf man zwischen einem AMG Mercedes CLK aus der DTM, einem HRT Holden Commodore VY der V8-Supercar-Serie und einem klassischen Jaguar E-Type wählen. Als Teststrecken dienen der Hockenheimring, Brands Hatch Indy und Phillip Island. Die fertige Version des Spiels soll dann mit 35 Autos, 56 Rennstrecken, 13 Motorsport-Varianten und 30 Rennserien aufwarten.

Stellenmarkt
  1. Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover
  2. natGAS Aktiengesellschaft, Potsdam

Screenshot #2
Screenshot #2
Im Vergleich zum Vorgänger wurde laut Codemasters der Realimusgrad deutlich hochgeschraubt - ungebremste Zusammenstöße können auf Grund des umfangreichen Schadensmodells nun das sofortige Rennende bedeuten. Die Computer-Gegner hingegen sollen auf Grund erhöhter KI für deutlich rasantere und herausfordernde Wettbewerbe sorgen.

Die etwa 114 MByte große Demoversion kann im Download-Bereich unter www.codemasters.de/dtm2 heruntergeladen werden. Eine Multiplayer-Demo zu DTM Race Driver 2 befindet sich ebenfalls in der Entwicklung, weitere Details dazu will man demnächst bekannt geben.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Melog 24. Aug 2005

Ab dem 23. April 2004 soll mein Sperma statt nur auf den TFT zu spritzen bis ans andere...

Horst 24. Aug 2005

Ficken?

stilzchen 18. Jun 2005

Beide Demoversionen nicht spielbar. Nach 200 m Fahrt shut down.


Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Gemini PDA im Test: 2004 ist nicht 2018
Gemini PDA im Test
2004 ist nicht 2018

Knapp über ein Jahr nach der erfolgreichen Finanzierung hat das Startup Planet Computers mit der Auslieferung seines Gemini PDA begonnen. Die Tastatur ist gewöhnungsbedürftig, längere Texte lassen sich aber mit Geduld durchaus damit tippen. Die Frage ist: Brauchen wir heute noch einen PDA?
Ein Test von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. Atom Wasserfestes Mini-Smartphone binnen einer Minute finanziert
  2. Librem 5 Freies Linux-Smartphone wird größer und kantig
  3. Smartphone-Verkäufe Xiaomi erobert Platz vier hinter Huawei, Apple und Samsung

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


      •  /