Abo
  • Services:

DTM Race Driver 2: Demo steht zum Download bereit

Download von 114 MByte

Ab dem 23. April 2004 soll DTM Race Driver 2 für PC und Xbox in den Handel kommen. Anhand einer jetzt veröffentlichten ersten PC-Einzelspieler-Demo kann man sich aber bereits vorab einen guten Eindruck von dem Rennspiel verschaffen.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
In der Demo darf man zwischen einem AMG Mercedes CLK aus der DTM, einem HRT Holden Commodore VY der V8-Supercar-Serie und einem klassischen Jaguar E-Type wählen. Als Teststrecken dienen der Hockenheimring, Brands Hatch Indy und Phillip Island. Die fertige Version des Spiels soll dann mit 35 Autos, 56 Rennstrecken, 13 Motorsport-Varianten und 30 Rennserien aufwarten.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Karlsruhe
  2. Interhyp Gruppe, München

Screenshot #2
Screenshot #2
Im Vergleich zum Vorgänger wurde laut Codemasters der Realimusgrad deutlich hochgeschraubt - ungebremste Zusammenstöße können auf Grund des umfangreichen Schadensmodells nun das sofortige Rennende bedeuten. Die Computer-Gegner hingegen sollen auf Grund erhöhter KI für deutlich rasantere und herausfordernde Wettbewerbe sorgen.

Die etwa 114 MByte große Demoversion kann im Download-Bereich unter www.codemasters.de/dtm2 heruntergeladen werden. Eine Multiplayer-Demo zu DTM Race Driver 2 befindet sich ebenfalls in der Entwicklung, weitere Details dazu will man demnächst bekannt geben.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Melog 24. Aug 2005

Ab dem 23. April 2004 soll mein Sperma statt nur auf den TFT zu spritzen bis ans andere...

Horst 24. Aug 2005

Ficken?

stilzchen 18. Jun 2005

Beide Demoversionen nicht spielbar. Nach 200 m Fahrt shut down.


Folgen Sie uns
       


Amazons Fire TV Stick 4K - Test

Im Test konnte uns Amazons Fire TV Stick 4K überzeugen. Vor allem die neu gestaltete Fernbedienung macht die gesamte Nutzung wesentlich komfortabler. Damit ist der Fire TV Stick 4K auch für Nutzer interessant, die noch keinen 4K-Fernseher besitzen. Amazon verkauft den Fire TV Stick 4K für 60 Euro.

Amazons Fire TV Stick 4K - Test Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /