Abo
  • Services:
Anzeige

MandrakeSoft beendet Gläubigerschutz

Linux-Anbieter hatte Anfang 2003 Gläubigerschutz beantragt

Der französische Linux-Anbieter MandrakeSoft hat seine Zeit unter Gläubigerschutz hinter sich gelassen. Das zuständige Verwaltungsgericht nahm den Plan von MandrakeSoft zum Verlassen des "Redressement Judiciaire" an. Im Januar 2003 hatte Mandrake auf Grund zu hoher Schulden Gläubigerschutz beantragt.

Der jetzt genehmigte Plan sieht die Rückzahlung der bestehenden Verpflichtungen über einen Zeitraum von neun Jahren vor, ohne eine Sanierung als Vorbedingung zu verlangen. Dies sei vor allem durch die Verbesserung der Geschäftsergebnisse möglich geworden. Man habe sich in der Zeit des Gläubigerschutzes strikt auf das Kerngeschäft mit Linux konzentriert und die eigenen Kosten deutlich reduziert. Zudem habe man sehr einträgliche Produkte eingeführt und sei so wieder zu positiven Quartalsergebnissen gelangt.

Anzeige

Verbunden mit der Beendigung der Gläubigerschutzphase wurde der Handel mit MandrakeSoft-Aktien sowohl am Pariser Euronext Marché Libre als auch am New Yorker US OTC Market wieder aufgenommen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen, Berlin, Immenstaad
  2. Universität Passau, Passau
  3. AMADA GmbH, Haan
  4. Daimler AG, Sindelfingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (-58%) 24,99€
  2. (-66%) 6,80€
  3. (u. a. Hacksaw Ridge, Lion, Snowden, Lone Survivor, London Has Fallen, Homefront)

Folgen Sie uns
       


  1. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  2. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone

  3. Sexismus

    US-Spielforum Neogaf offenbar abgeschaltet

  4. Kiyo und Seiren X

    Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer

  5. Pixel 2 XL

    Google untersucht Einbrennen des Displays

  6. Max-Planck-Gesellschaft

    Amazon eröffnet AI-Center mit 100 Jobs in Deutschland

  7. Windows 10

    Trueplay soll Cheating beim Spielen verhindern

  8. Foto-App

    Weboberfläche von Google Fotos hat Bilderlücken

  9. Fahrzeugsicherheit

    Wenn das Auto seinen Fahrer erpresst

  10. Mate 10 Pro im Test

    Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

  1. Re: Kompromittiertes System und Beweisverwertung!?

    Dedl | 12:31

  2. Re: Bahn schneller machen

    M.P. | 12:30

  3. Re: Verurteilung

    windermeer | 12:29

  4. Re: Ein weiterer Versuch Microsofts, die (Spiele...

    awgher | 12:29

  5. Endlich kostenlose Stockfotos, Wasserzeichen war...

    chromax | 12:28


  1. 12:02

  2. 11:47

  3. 11:40

  4. 11:29

  5. 10:50

  6. 10:40

  7. 10:30

  8. 10:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel