• IT-Karriere:
  • Services:

IBM: Grid-Lösung für Automobil- und Luftfahrtbranche

Testumgebung für Konstruktionsentwürfe

IBM hat ein neues Grid-basiertes Angebot speziell für Firmen aus der Automobil- und Luftfahrtindustrie vorgestellt. Die Unternehmen sollen damit ihre Konstruktionsentwürfe schneller und umfassender auf Funktionsfähigkeit analysieren und so die Qualität ihrer Produkte erhöhen und schnellere Markteinführungszeiten erreichen können.

Artikel veröffentlicht am ,

IBM kündigte außerdem neue Grid-Kundenprojekte an, darunter ein Projekt beim österreichischen Automobilzulieferer Magna Steyr. Magna Steyr ist ein weltweit führendes Unternehmen in den Bereichen Automobilproduktion, -montage und Konzeptentwicklung und stellt Antriebsstrangmodule und Allradsysteme her.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Berlin
  2. Fidor Bank AG, München

Magna Steyr setzt ein Grid-basiertes CATIA-System ein, eine Anwendung für virtuelle Produktentwicklung, die von Dassault Systèmes, IBM und dem Grid-Spezialisten Platform Computing entwickelt wurde. Der Automobilzulieferer kann damit das Zusammenspiel der Komponenten eines kompletten Fahrzeugs in nur vier Stunden analysieren statt wie früher in mehreren Tagen.

Das System ist nicht nur für die Automobilentwicklung, sondern auch für die Luftfahrtindustrie und den Verteidigungssektor entwickelt worden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19.95€
  2. 32,99€
  3. 38,99€
  4. 2,44€

Folgen Sie uns
       


Atari Portfolio angesehen

Der Atari Portfolio war einer der ersten Palmtop-Computer der Welt - und ist auch 30 Jahre später noch ein interessanter Teil der Computergeschichte. Golem.de hat sich den Mini-PC im Retrotest angeschaut.

Atari Portfolio angesehen Video aufrufen
Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Von De-Aging zu Un-Deading: Wie Hollywood die Totenruhe stört
Von De-Aging zu Un-Deading
Wie Hollywood die Totenruhe stört

De-Aging war gestern, jetzt werden die Toten zum Leben erweckt: James Dean übernimmt posthum eine Filmrolle. Damit überholt in Hollywood die Technik die Moral.
Eine Analyse von Peter Osteried


    Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
    Handelskrieg
    Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

    "Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
    Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

    1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
    2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
    3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

      •  /