Abo
  • Services:

Zend stellt WinEnabler für PHP vor

Software soll Stabilität und Leistung von PHP unter Windows erhöhen

Zend bringt mit dem WinEnabler eine neue Lösung auf den Markt, mit der sich die Stabilität der Script-Sprache PHP in Windows-Umgebungen sicherstellen und die Performance erhöhen lassen soll. Dabei verspricht Zend eine Stabilität und Geschwindigkeit, die PHP bisher nur unter Linux und Unix erreicht habe.

Artikel veröffentlicht am ,

"In der Linux- und Unix-Welt hat die PHP-Entwicklung bereits die kritische Masse erreicht - mit Zend WinEnabler machen wir jetzt die Vorteile von PHP Hunderttausenden Windows-basierten Websites zugänglich", so Zeev Suraski, Mitbegründer und Chief Technical Officer von Zend. "Unsere primäre Aufgabe ist es, PHP zu einer Technologie für den Unternehmenseinsatz zu machen: egal, ob für einfache oder komplexe Systemumgebungen, egal, ob diese quelloffen sind oder proprietär."

Stellenmarkt
  1. Oskar Böttcher GmbH & Co. KG, Berlin
  2. Heitmann IT GmbH, Hamburg

Obwohl PHP als Multiplattform-Sprache konzipiert ist, sei der produktive Betrieb unter Windows bislang eine Herausforderung, so Zend, schließlich wurde PHP für den Betrieb in einer Unix-Umgebung entwickelt, in der jede Anfrage von einem eigenen Prozess gehandhabt wird. Windows-Umgebungen sind hingegen dafür konzipiert, gleichzeitige Anfragen durch mehrere Threads innerhalb eines Prozesses zu bearbeiten. Auf Grund dieses Unterschieds führe die Nutzung von PHP innerhalb eines Windows-Webservers zu häufigen Abstürzen. Die Alternative, PHP in einem externen Modus laufen zu lassen, führt hingegen zu einer deutlich reduzierten Leistung, so Zend. Allerdings hängt die Stabilität in einer Threaded-Umgebung auch stark von den verwendeten Erweiterungen und Bibliotheken ab.

Der Zend WinEnabler soll durch die Kombination von Zends Cache-Techniken und einer neuen Windows-spezifischen Technik, dem so genannten WinEnabler Server Plugin, die Probleme von PHP unter Windows ausräumen. Die Entwickler von WinEnabler setzen dabei auf spezielle Methoden für Code-Caching und PHP-Process-Pooling, um PHP unter Windows bei Stabilität und Performance auf die gleiche Augenhöhe mit PHP unter Linux und Unix zu bringen.

Der Zend WinEnabler ist für die Microsoft-Betriebssysteme Windows NT, 2000, XP, 2000 Server und Server 2003 verfügbar. Zur Administration ist der Internet Explorer notwendig. Als Webserver werden der Microsoft Internet Information Server (IIS) sowie Apache 1.x und 2.x unterstützt. Der Preis für die Software beginnt bei 195,- US-Dollar.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Dockin Bluetooth-Lautsprecher)
  2. (heute u. a. Be quiet Silent Base 601 104,90€, Zyxel-Switch 44,99€)
  3. (Zugang für die ganze Familie!)
  4. (u. a. Canon EOS 2000D + Objektiv 18-55 mm für 299€ statt 394€ im Vergleich)

Michael 31. Mär 2004

jo wahrscheinlich IIS benutzen (aber auf jedenfall windows...) und sich gegen den IE...

Leo 30. Mär 2004

Wenn du Win drauf hast, hast du auch den IE drauf ;)

Joe 30. Mär 2004

Was soll das denn? Ich installiere doch keinen IE, um Apache zu administrieren!!

Der Admin 30. Mär 2004

Und meine gleich dazu! Gott, war dieser Beitrag wieder schön sinnlos...

Greex... 30. Mär 2004

Herje, was hatte ich es wieder eilig ... wer die Schreibfehler findet, darf sie wie immer...


Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    •  /