Abo
  • Services:

AMD erweitert Athlon-64-Serie nach unten

Athlon 64 2800+ offiziell eingeführt

Der bisher nur auf Nachfrage von PC-Herstellern gelieferte Athlon 64 2800+ soll in Zukunft auch regulär im Handel erhältlich sein. Damit will AMD auch in niedrigeren Preisbereichen mit 64-Bit-Fähigkeit locken.

Artikel veröffentlicht am ,

Während AMD das bisherige "Low-End-Modell" des Athlon 64 3000+ (2 GHz, 512 KByte Level-2-Cache) mit 218,- US-Dollar listet, tauchte am 29. März 2004 noch der Athlon 64 2800+ für 178,- US-Dollar auf. Der darin befindliche Prozessorkern soll das stromsparende CG-Stepping aufweisen, ebenfalls einen auf 512 KByte halbierten Level-2-Cache besitzen und mit 1,8 GHz getaktet sein.

Einem AMD-Sprecher zufolge sei die große Nachfrage Auslöser für die breite Einführung des Athlon 64 2800+ gewesen. Noch ist AMDs "kleinster" 64-Bitter allerdings nicht im deutschen Handel gelistet, wie ein Blick auf den Golem.de-Preisvergleich markt.golem.de zeigt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Ralf Kellerbauer 02. Apr 2004

AMD tritt jetzt mit 64 Bit / 35 Watt in der Notebook-Klasse an. Daten: 512k, 1.6 GHz...

Ralf Kellerbauer 30. Mär 2004

vn wg. Abkz. i.doch all ausf. angespr. odr ? hey, da war nur einiges an Technik dabei...

davediddly 30. Mär 2004

Doch! Statt "Stückzahl-Kapazität" hätte er doch "C (Stck)" oder so ähnlich schreiben...

timcn 30. Mär 2004

...noch mehr abkürzungen gingen nicht rein, oder? ;-)

Ralf Kellerbauer 30. Mär 2004

und AMD liefert. ok, der kleinere 512k Newcastle erhöht zwangsläufig die Stückzahl...


Folgen Sie uns
       


Huawei Mate 20 Pro - Hands on

Huaweis neues Mate 20 Pro hat eine neue Dreifachkamera, die zusätzlich zum Weitwinkel- und Teleobjektiv jetzt noch ein Ultraweitwinkelobjektiv bietet. In einem ersten Kurztest macht das neue Smartphone einen guten Eindruck.

Huawei Mate 20 Pro - Hands on Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Bundesnetzagentur Regierung will gemeinsames 5G-Netz auf dem Land durchsetzen
  2. Mobilfunk Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
  3. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

    •  /