Abo
  • Services:

Siedler V: Neuer 3D-Grafik-Stil für weltweiten Spielerfolg?

Ubi Soft und Blue Byte geben Details zu neuer Aufbau-Simulation bekannt

Die ersten vier Teile der Aufbaustrategie-Reihe "Die Siedler" waren ein großer Erfolg, insgesamt wurden mehr als 5 Millionen Spiele aus der Reihe abgesetzt. Der Großteil davon allerdings in Deutschland - in den meisten anderen Teilen der Welt wollte man vom den Blue-Byte-Titeln nicht viel wissen. Mit dem neuen Spiel in der Reihe soll sich das laut Ubi Soft nun aber ändern.

Artikel veröffentlicht am ,

Bereits in der Vergangenheit hatte man bei Ubi Soft bekannt gegeben, dass das neue Siedler-Spiel anders als die Vorgänger werden würde, um so auch internationalen Standards gerecht werden zu können. Mit Details hielt man sich allerdings zurück, erst jetzt wurde bekannt, in welche Richtung sich die Serie verändern soll. Vor allem optisch will man die kleinen Wusel-Figuren aufpolieren: Komplett in 3D und Echtzeit animiert tritt der Spieler in einer vollständig dynamisch gestalteten Welt gegen die Schergen des Schwarzen Ritters an.

Stellenmarkt
  1. parcIT GmbH, Köln
  2. medavis GmbH, Karlsruhe

Screenshot #1
Screenshot #1
"Alles bis zum letzten Grashalm bewegt sich in dieser fantastischen Welt - wir erschaffen die schönste Aufbausimulation aller Zeiten. Darüber hinaus bieten wir komplexes Strategie-Gameplay ohne kompliziert zu sein mit echten Genreüberraschungen. Fans werden auch noch in der letzten Mission sensationell Neues entdecken", glaubt Benedikt Grindel, Producer des neuen "Die Siedler" im Ubi-Soft-Studio Blue Byte. "Die Serie bestach seit jeher, neben der umfangeichen Spieltiefe, durch ihre detailreiche Grafik. Siedlerspieler lieben es, die Figuren bei ihrer Arbeit zu beobachten. Die 3D-Echtzeit-Technologie liefert uns hierzu nie erreichte Möglichkeiten, die handgemalten Texturen und aufwendigen Animationen in Szene zu setzen."

Optisch kehren "Die Siedler" damit laut Ubi Soft zu ihren Wurzeln zurück: Bereits im ersten Spiel der Serie trat man im Mittelalter zum Siedeln an, im zweiten bis vierten Teil trafen dann in einem Realismus-Fantasy-Mix antike Völker wie die Wikinger oder Maya aufeinander. Der neue Teil entführt die Spieler nun in die Gotik des europäischen Mittelalters.

Das zuständige Entwicklungsteam besteht zum Teil aus Siedler-Veteranen: So gehören die ehemaligen Die-Siedler-II-Entwickler Thomas Häuser als Technical Director, Thomas Friedmann als Creative Director und Art Director Thorsten Knop als selbstständige Consultants zum Blue-Byte-Team. Lead Programmer Dietmar Meschede (Die Siedler IV) und Thorsten Mutschall (Die Siedler III & IV) als Lead Artist runden das 25-köpfige Team um Producer Benedikt Grindel ab. Im Zuge der Internationalisierungs-Strategie von Ubi Soft verstärkte man sich zudem mit Gamedesigner Bruce Milligan. Der 53-jährige US-Amerikaner sammelte bereits Erfahrung mit Design-Gurus wie Bruce Shelley, Sid Meier und Brian Reynolds.

Erscheinen soll "Die Siedler V" Ende 2004 für PC.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Wasserträger 20. Jan 2005

gerade bei ebay gesehen. Siedler-Entwicklerzeichnung mit Unterschriften. Ist das von...

Wasserträger 20. Jan 2005

gerade bei ebay gesehen. Siedler-Entwicklerzeichnung mit Unterschriften. Ist das von...

Roland 17. Jan 2005

Also von Siedler 4 war ich echt enttäuscht. Aber ich werwarte mir von Siedler 5 auch kein...

spike24 21. Jul 2004

ich habe s1, s2 und s4 gespielt tolle spiele *sucht* aber ich denke nur dann ans kaufen...

jello 30. Mär 2004

glaubst du echt, Blue Byte wollen ihr talent freiwillig in immer neue "Die Siedler...


Folgen Sie uns
       


Dark Souls Remastered - Livestream

Erst mit der Platin-Trophäe in Bloodborne große Töne spucken und dann? - Der Dark-Souls-Effekt erwischt Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek mitten ins Streamer-Herz.

Dark Souls Remastered - Livestream Video aufrufen
EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
  3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

PGP/SMIME: Die wichtigsten Fakten zu Efail
PGP/SMIME
Die wichtigsten Fakten zu Efail

Im Zusammenhang mit den Efail genannten Sicherheitslücken bei verschlüsselten E-Mails sind viele missverständliche und widersprüchliche Informationen verbreitet worden. Wir fassen die richtigen Informationen zusammen.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücke in Mailclients E-Mails versenden als potus@whitehouse.gov

    •  /