Abo
  • Services:
Anzeige

ALPS: DVB-T-Tuner für Mobiltelefone und Autos

Digitaler Fernsehempfang für unterwegs

ALPS hat Tuner-Module vorgestellt, die digitales terrestrisches Fernsehen für Mobiltelefone und Autos ermöglichen sollen. Die winzigen Bausteine gehören zu den kleinsten ihrer Klasse und unterstützen Demodulationsverfahren, die in Japan, den USA und Europa eingesetzt werden.

Digitales terrestrisches Fernsehen verbreitet sich weltweit sehr schnell. So senden in Europa bereits acht Länder, darunter einige Regionen in Deutschland, mit dieser Übertragungstechnik. In den USA wird sie stufenweise eingeführt.

Anzeige

Geplant ist, dass bis 2007 sämtliche Fernseher mit Bildschirmen größer als 13 Zoll mit entsprechenden Empfängern ausgestattet sein müssen. In Japan startete das digitale terrestrische Fernsehen im Dezember 2003 in den Städten Tokio, Osaka und Nagoya. Bis 2006 soll das ganze Land mit digitalen terrestrischen Tunern ausgestattet sein. Das analoge Fernsehen soll in Japan bis 2011 eingestellt werden.

Auch bei der Popularität des digitalen Fernsehens ist Japan der restlichen Welt einen Schritt voraus. Digitale Empfänger werden immer häufiger in Digitalfernseher und DVD-Rekorder integriert - hier zu Lande sind immer noch Set-Top-Boxen an der Tagesordnung, wenngleich einige wenige Luxus-TV-Marken Module zum nachträglichen Umrüsten von Fernsehern im Angebot haben.

Die für Kraftfahrzeuge konzipierten Tuner verwenden verschiedene Technologien, um beim Empfang sich ständig verändernder Radiowellen über mehrere Antennen eine stabile Ausgabe der hochauflösenden Fernsehsignale zu gewährleisten.

Die ALPS-Produkte für Mobiltelefone hingegen sind besonders auf niedrigen Energieverbrauch getrimmt. Wann entsprechende Produkte auf Basis dieser Komponenten ihren Weg nach Europa finden, ist leider noch nicht bekannt. Hiesige Pilotprojekte verbinden digitalen Rundfunk und DAB (Digital Audio Broadcasting) mit der mobilen Übertragungstechnologie wie UMTS.


eye home zur Startseite
Octavian Achter 27. Mai 2004

http://www.markusgoebel.de/texte/DVB-H/dvb-h.html



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf, Krefeld
  2. ARI-Armaturen Albert Richter GmbH & Co. KG, Schloß Holte-Stukenbrock
  3. YKK Stocko Fasteners GmbH, Wuppertal
  4. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. (-67%) 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Re: Wir haben hier so ein Ding in der Firma stehen...

    unbuntu | 00:10

  2. Re: Leistung fürs Geld oder gar dauerhaft...

    My1 | 00:08

  3. Re: 4 GByte RAM

    unbuntu | 00:07

  4. bei mir genau umgekehrt ...

    quark2017 | 00:07

  5. Re: "Display ist ausreichend scharf" wohl zuviel...

    Smolo | 00:06


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel