MovieJack DVD XL und MovieJack Pro angekündigt

DVD-Filmkonvertierer und -Brenner in neuer Auflage

Der Ulmer Software-Hersteller S.A.D veröffentlicht mit MovieJack DVD XL und MovieJack PRO zwei neue Produkte der Jack-Familie, um DVD-Filme so umzurechnen, dass sie sich auch auf die kapazitätsschwächeren Rohlinge speichern lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

MovieJack DVD XL
MovieJack DVD XL
MovieJack DVD XL kopiert Filme von DVD auf DVD und auf Wunsch auch mit allen Extras. Bei MovieJack DVD XL kommen als Speichermedium dafür die Festplatte sowie DVD-Rohlinge im Plus- oder Minus-Standard, auch als RW, zum Einsatz. Sind 1:1-Kopien infolge der 4,7-Gigabyte-Speicherplatzgrenze üblicher Rohlinge nicht möglich, werden die Daten komprimiert oder auf zwei DVDs verteilt. Alternativ lassen sich auch nur der Hauptfilm oder einzelne Teile der DVD zur Kopie anwählen. Es werden gesetzeskonform nur unverschlüsselte DVDs kopiert.

Stellenmarkt
  1. IT-Service und Systemadministrator (m/w/d)
    Scheja und Partner Rechtsanwälte mbB, Bonn
  2. Softwareentwickler Applikation Backend (w/m/d)
    GS Elektromedizinische Geräte G. Stemple GmbH, Kaufering
Detailsuche

Außerdem bietet das Programm die Möglichkeit, den Hauptfilm in hoher Qualität auf einen DVD-Rohling und das Zusatzmaterial dann als Video-CD zu brennen. MovieJack PRO beinhaltet sowohl den MovieJack DVD XL als auch den Ripper MovieJack 3.5.

MovieJack 3.5
MovieJack 3.5
Das Programm erlaubt, bei Video-CDs im Vorfeld Kapitelsprungmarken von 1 bis 20 Minuten zu setzen, um auch bei diesem Medium während des Films vor- und zurückzuspringen.

MovieJack DVD XL soll 29,99 Euro kosten, das Bundle namens MovieJack PRO (MovieJack 3.5 und MovieJack DVD XL) soll 49,99 Euro kosten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


sz2 30. Mär 2004

Zitat: Es werden gesetzeskonform nur unverschlüsselte DVDs kopiert Soll heissen: Diese...

Ferrum 30. Mär 2004

Jetzt würde sich ein Vergleich wieder gut machen mit Nero Recode2, Instant Copy 8...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Das Surface Pro 8 bekommt zum ersten Mal ein neues Design

Das Surface Pro 8 ist da und sieht komplett anders aus. Das reicht von kleineren Displayrändern zu einem dünneren Chassis.

Microsoft: Das Surface Pro 8 bekommt zum ersten Mal ein neues Design
Artikel
  1. Surface Laptop Studio: Microsoft bringt Surface Laptop und Surface Studio zusammen
    Surface Laptop Studio
    Microsoft bringt Surface Laptop und Surface Studio zusammen

    Statt eines neuen Surface Book bringt Microsoft ein völlig neues Gerät heraus. Der Surface Laptop Studio hat ein ungewöhnliches Scharnier.

  2. Malware: Mehrere Kliniken nach Hackerangriff vom Netz genommen
    Malware
    Mehrere Kliniken nach Hackerangriff vom Netz genommen

    Neben den Kliniken seien auch Bildungseinrichtungen von dem Malware-Angriff betroffen. Sicherheitshalber wird nun mit Papier und Stift gearbeitet.

  3. CMOS-Batterie: Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet
    CMOS-Batterie
    Firmware-Update hat PS4 offenbar vor ewigem Aus gerettet

    Sony hat mit Firmware 9.0 für die Playstation 4 ein großes Problem gelöst: eine leere CMOS-Batterie kann die Konsole nicht mehr zerstören.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Week bei NBB: Bis 50% Rabatt (u. a. MSI 31,5" Curved WQHD 165Hz 350€) • PS5 Digital + 2. Dualsense + FIFA 22 mit o2-Vertrag bestellbar • Samsung T7 Portable SSD 1TB 105,39€ • Thermaltake Level 20 RS ARGB Tower 99,90€ • Gran Turismo 7 25th Anniv. vorbestellbar 99,99€ [Werbung]
    •  /