Abo
  • Services:
Anzeige

Google: Personalisierte Suche und Web-Beobachtungsfunktion

Zwei neue Dienste bei Google im offiziellen Beta-Test

Mit einer personalisierten Suche und einer Web-Beobachtungsfunktion startet Google zwei neue Dienste, die sich beide im Beta-Stadium befinden. Mit der personalisierten Suche werden gefundene Ergebnisse auf einzustellende Interessengebiete eingegrenzt. Der Dienst "Web Alerts" benachrichtigt einen per E-Mail, sobald Google zu einem bestimmten Thema Neues im Internet entdeckt.

Bei der personalisierten Suche von Google werden vorher ausgewählte Interessengebiete bei einer Suchanfrage berücksichtigt, so dass gefundene Ergebnisse gemäß den vorgenommenen Einstellungen neu geordnet werden. Das soll die Genauigkeit der Suchergebnisse zusätzlich verbessern, indem Anfragen auf bestimmte Bereiche begrenzt werden.

Anzeige

Die an die gewählten Interessengebiete angepassten Suchergebnisse können nachträglich über einen Schieberegler in der Seite beeinflusst werden, um den Einfluss der gewählten Kategorien festzulegen. Mit entsprechenden Icons kennzeichnet Google personalisierte Suchergebnisse, wobei die gewählten Einstellungen in einer Cookie-Datei auf dem Rechner des Nutzers abgelegt werden.

Über die Funktion Web Alerts wird man per E-Mail informiert, sobald neue Suchergebnisse zu einem frei wählbaren Thema gefunden wurden. Dabei berücksichtigt die Funktion die 20 besten Ergebnisse der Websuche sowie die 10 Top-Nachrichten von Google-News zu den eingegebenen Begriffen. Damit kann man sich etwa über einen Industriezweig informieren oder einfach nur neue Webseiten zu einem bestimmten Thema suchen lassen. Ferner erfährt man so, wenn andere Nutzer auf die eigene Homepage einen Link gesetzt haben.

Nach der Anmeldung und Eintragung der entsprechenden E-Mail-Adresse muss die Benachrichtigung per E-Mail-Antwort bestätigt werden. Benötigt man die Benachrichtigung nicht mehr, kann man diese jederzeit deaktivieren. Die Bearbeitung eines Web-Alerts ist hingegen nicht möglich, so dass dazu die bestehende Benachrichtigung gelöscht und eine neue angelegt werden muss. Bereits seit längerer Zeit bietet Indigo Stream Technologies mit "Google Alert" einen vergleichbaren Service an, für den man sich jedoch im Unterschied zur Google-Lösung registrieren muss.

Sowohl die Web Alerts als auch die personalisierte Suche von Google befinden sich noch im Beta-Stadium.


eye home zur Startseite
Jens_L 22. Jul 2008

Hi Frank, ich benutze www.fooxx.com auch als Suchmaschine...

M 20. Apr 2004

Hallo, die ist unter Abacho.de oben rechts, zwischen Übersetzer und Profisuche. Du mußt...

Jan 20. Apr 2004

Wo ist denn die livesuche? Ich kann ihr nicht finden?

MundM 19. Apr 2004

Also Abacho.de hat zwar keine personalisierte Suche, aber sie hat eine Livesuche. Da...

Frank 06. Apr 2004

Habe unter www.fooxx.com eine Suchmaschine gefunden die ebenfalls eine personalisierte...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kommunales Rechenzentrum Niederrhein GmbH, Kamp-Lintfort
  2. Zweckverband Kommunales Rechenzentrum Niederrhein (KRZN), Kamp-Lintfort
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. AVL List GmbH, Graz (Österreich)


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Gran Turismo Sport + Controller für 59,99€, und SanDisk Plus SSD 128 GB für 39€)
  2. (u. a. mit LG-TV-Angeboten: 55EG9A7V für 899€, OLED65B7D für 2.249€ und SJ1 Soundbar für...
  3. 277€

Folgen Sie uns
       


  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Das sagt eine Schlange auch

    teenriot* | 02:24

  2. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    RipClaw | 02:14

  3. Re: Android One war mal das Android Go

    DAGEGEN | 02:03

  4. Re: Es klingt verlockend

    Proctrap | 01:59

  5. Gesicht der Speicherknappheit

    TC | 01:41


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel