• IT-Karriere:
  • Services:

Google: Personalisierte Suche und Web-Beobachtungsfunktion

Zwei neue Dienste bei Google im offiziellen Beta-Test

Mit einer personalisierten Suche und einer Web-Beobachtungsfunktion startet Google zwei neue Dienste, die sich beide im Beta-Stadium befinden. Mit der personalisierten Suche werden gefundene Ergebnisse auf einzustellende Interessengebiete eingegrenzt. Der Dienst "Web Alerts" benachrichtigt einen per E-Mail, sobald Google zu einem bestimmten Thema Neues im Internet entdeckt.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei der personalisierten Suche von Google werden vorher ausgewählte Interessengebiete bei einer Suchanfrage berücksichtigt, so dass gefundene Ergebnisse gemäß den vorgenommenen Einstellungen neu geordnet werden. Das soll die Genauigkeit der Suchergebnisse zusätzlich verbessern, indem Anfragen auf bestimmte Bereiche begrenzt werden.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Ansbach
  2. Hessisches Ministerium der Finanzen, Wiesbaden

Die an die gewählten Interessengebiete angepassten Suchergebnisse können nachträglich über einen Schieberegler in der Seite beeinflusst werden, um den Einfluss der gewählten Kategorien festzulegen. Mit entsprechenden Icons kennzeichnet Google personalisierte Suchergebnisse, wobei die gewählten Einstellungen in einer Cookie-Datei auf dem Rechner des Nutzers abgelegt werden.

Über die Funktion Web Alerts wird man per E-Mail informiert, sobald neue Suchergebnisse zu einem frei wählbaren Thema gefunden wurden. Dabei berücksichtigt die Funktion die 20 besten Ergebnisse der Websuche sowie die 10 Top-Nachrichten von Google-News zu den eingegebenen Begriffen. Damit kann man sich etwa über einen Industriezweig informieren oder einfach nur neue Webseiten zu einem bestimmten Thema suchen lassen. Ferner erfährt man so, wenn andere Nutzer auf die eigene Homepage einen Link gesetzt haben.

Nach der Anmeldung und Eintragung der entsprechenden E-Mail-Adresse muss die Benachrichtigung per E-Mail-Antwort bestätigt werden. Benötigt man die Benachrichtigung nicht mehr, kann man diese jederzeit deaktivieren. Die Bearbeitung eines Web-Alerts ist hingegen nicht möglich, so dass dazu die bestehende Benachrichtigung gelöscht und eine neue angelegt werden muss. Bereits seit längerer Zeit bietet Indigo Stream Technologies mit "Google Alert" einen vergleichbaren Service an, für den man sich jedoch im Unterschied zur Google-Lösung registrieren muss.

Sowohl die Web Alerts als auch die personalisierte Suche von Google befinden sich noch im Beta-Stadium.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Jens_L 22. Jul 2008

Hi Frank, ich benutze www.fooxx.com auch als Suchmaschine...

M 20. Apr 2004

Hallo, die ist unter Abacho.de oben rechts, zwischen Übersetzer und Profisuche. Du mußt...

Jan 20. Apr 2004

Wo ist denn die livesuche? Ich kann ihr nicht finden?

MundM 19. Apr 2004

Also Abacho.de hat zwar keine personalisierte Suche, aber sie hat eine Livesuche. Da...

Frank 06. Apr 2004

Habe unter www.fooxx.com eine Suchmaschine gefunden die ebenfalls eine personalisierte...


Folgen Sie uns
       


Xbox Series S ausgepackt

Wir packen beide Konsolen aus und zeigen den Lieferumfang.

Xbox Series S ausgepackt Video aufrufen
Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
Quereinsteiger
Mit dem Master in die IT

Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
  2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
  3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
Donald Trump
Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
  2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
  3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

    •  /