Abo
  • Services:

Lineage 2 - Online-Rollenspiel im offenen Beta-Test

Unreal-Engine sorgt nicht nur für hübsche Dunkel-Elfinnen

Mit seinem 2D-Grafik-Online-Rollenspiel Lineage hat der südkoreanische Entwickler NCsoft bereits weltweit über 300.000 gleichzeitig spielende und 4,2 Millionen aktive Nutzer für sich gewonnen. Ähnliche Erfolge erhoffen sich die Entwickler vom in Korea bereits Anfang Oktober 2003 gestarteten Lineage 2 - dessen dank Unreal-Engine hübsche 3D-Grafik im Manga-Look kann nun auch im Rahmen der kürzlich gestarteten offenen Beta-Phase der englischen Sprachversion bewundert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
In Korea konnte NCsoft mit Lineage 2 bereits einen Monat nach Start über 90.000 Kunden gewinnen, aktuelle Zahlen fehlen. Das weltweite Interesse an Lineage 2 außerhalb Koreas steigert vermutlich nicht nur die Grafik, sondern auch die Beteiligung der Ultima-Schöpfer Richard Garriott alias "Lord British" und Robert Garriott ("Starr Long"). Die Garriott-Brüder leiten die von NCsoft im April 2001 gegründete texanische Niederlassung NCsoft, die sich um Anpassung und Übersetzung für englischsprachige Märkte sowie die Vermarktung kümmert.

Stellenmarkt
  1. EUCHNER GmbH + Co. KG, Leinfelden-Echterdingen/Stuttgart
  2. Lösch und Partner GmbH, München

Screenshot #2
Screenshot #2
Die offene Beta für "Lineage II: The Chaotic Chronicle" startete am 28. März 2004. Auf Grund des großen Interesses sah sich NCsoft laut offizieller Website bereits gezwungen, einen weiteren Server einzurichten. Bis man an der Beta überhaupt teilnehmen kann, ist allerdings erst einmal die Anforderung einer Serien-Nummer, einer Registrierung und der anschließende Download einer über 1 GByte großen Installations-Datei von www.lineage2.com nötig - allerdings scheint NCsoft derzeit mit den Anmeldungen für die offene Beta nicht hinterherzukommen.

Screenshot #3
Screenshot #3
Wer es in den offenen Beta-Test geschafft hat, kann zwischen fünf verschiedenen Fantasy-Klassen auswählen. Neben Menschen, Zwergen, Orks und Elfen stehen auch Dunkelelfen zur Auswahl; jeweils mit eigenen Berufen und Karrieremöglichkeiten. Obwohl Lineage 2 auch für Solospieler und lose Spielergrüppchen interessant sein soll, geht es doch darum, Gilden zu gründen, diesen beizutreten, Reichtum anzuhäufen, gegeneinander zu kämpfen, Festungen zu erobern und so die Herrschaft über eines der drei Reiche zu erringen sowie zu halten. Spieler können sich so zum König aufschwingen, wenn sie genügend Unterstützung haben - ebenso können sie zum gejagten Verbecher werden, der sich an anderen Spielern bereichert.

Screenshot #4
Screenshot #4
"Lineage II: The Chaotic Chronicle" soll am 28. April 2004 zumindest in den USA auf den Markt kommen. Die monatlichen Abogebühren wurden noch nicht genannt. Wer an der bis zum kommerziellen Start des Spiels andauernden offenen Beta teilnimmt, darf seine geschaffenen Charaktere später übernehmen. Die während der geschlossenen Beta entwickelten Charaktere wurden mit Start der offenen Beta-Phase gelöscht, um Neueinsteiger nicht zu benachteiligen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 4 Blu-rays für 20€, 2 TV-Serien für 20€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

gast 03. Jan 2006

schau dir mal die zwerge an, fitnesstudio? eher bierzelt

Marica 31. Jul 2004

Ich finde es gut das es nun auch Lineage Freeshard's gibt. Bei Freeshard treht sich...

CK (Golem.de) 11. Mai 2004

Der Betatest wurde meines Wissens zum 26. April 2004 beendet. Schade finde ich, dass die...

MonkeY 11. Mai 2004

wie kann ich beim betatest mitmachen ICH WILL ES SPIELEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

jojo 08. Mai 2004

Deises Spiel macht mich süchtig ich will es auch spielen wann kommt es endlich...


Folgen Sie uns
       


iOS 12 angesehen

Das neue iOS 12 bietet Nutzern die Möglichkeit, die Bildschirmzeit besser kontrollieren und einteilen zu können. Auch Siri könnte durch die Kurzbefehle interessanter als bisher werden.

iOS 12 angesehen Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


      •  /