Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Far Cry - Shooter-Knüller aus Süddeutschland

Optisch und atmosphärisch begeisterndes PC-Spiel

Das Warten hat endlich ein Ende: Nachdem man nach unzähligen Terminverschiebungen von Doom 3, Half-Life 2, Stalker und Far Cry schon das Gefühl bekam, dass kein einziger der mit Spannung erwarteten Ego-Shooter in absehbarer Zeit das Licht der Ladenregale erblicken würde, ist zumindest Far Cry nun fertig gestellt und seit kurzem im Handel erhältlich. Alle kommenden Action-Spiele werden es somit sehr schwer haben, das hier von dem Coburger Entwicklerteam geschaffene Benchmark zu übertreffen - denn Far Cry ist genau das Meisterwerk geworden, auf das alle gehofft haben.

Technisch beeindruckend sah Far Cry schon in allen Vorab-Präsentationen aus, das alleine reicht allerdings naturgemäß nicht für ein grandioses Spielerlebnis aus. Hier haben andere Faktoren wie Atmosphäre und spielerische Freiheit ein gewichtiges Wort mitzureden, und auch in diesen Punkten überzeugt das Team von Crytek auf ganzer Linie. Große Vorreden gibt es nicht - in der Anfangssequenz darf man beobachten, wie man sich als in Urlaubskluft gewandeter Muskelprotz Jack in der Südsee befindet und in einem kleinen Boot eine junge Dame spazieren fährt. Die Idylle wird allerdings getrübt, als plötzlich das Boot unter Beschuss genommen wird und kentert - und Jack mit viel Glück an die nahe gelegene Insel angespült wird.

Anzeige

Screenshot #1
Screenshot #1
Von hier an beginnt ein Katz-und-Maus-Spiel, das es vom Spannungsgrad her sogar mit dem Klassiker Half-Life aufnehmen kann. Schritt für Schritt offenbart sich einem der Hintergrund der ganzen Misere: Zu Beginn ist man noch recht ahnungslos, warum auf dieser Insel unzählige schwerbewaffnete Söldner ihr Unwesen treiben und nach dem Leben des Spielers trachten und was mit der eigenen Begleiterin Valerie passiert ist. Mit Hilfe eines unbekannten Gönners, der über ein Funkgerät erste Tipps und Anweisungen gibt, erfährt man nach und nach aber immer mehr über seltsame Experimente und Machenschaften auf dem Südsee-Atoll - und dringt so Schritt für Schritt tiefer in die spannende Geschichte ein.

Screenshot #2
Screenshot #2
Zunächst schnappt man sich in einem Lagerraum eine kugelsichere Weste und die erste Schusswaffe, bevor man sich in die Tiefen des Dschungels auf der Karibik-Insel stürzt. Im Spielverlauf kommen dann nach und nach immer neue, stärkere Waffen wie Maschinen- oder Scharfschützengewehre oder Extras wie Ferngläser zur eigenen Ausrüstung hinzu. Allerdings ist man in der Wahl der eigenen Mittel begrenzt - mehr als vier Schusswaffen kann Jack nicht mit sich herumtragen, was der Waffenwahl eine gewisse taktische Note verleiht.

Spieletest: Far Cry - Shooter-Knüller aus Süddeutschland 

eye home zur Startseite
Peter1984 16. Apr 2008

Was ich auf jeden Fall gut finde ist http://www.hitmeister.de/. Ich finde es wesentlich...

TingelTangleBob 08. Okt 2005

woher hast du den nodvd patch ich habe das gleiche problem

aldi-guten-sachen 22. Jul 2004

wie wärs wenn du das tolle Medium Internet mal dazu benutzt dich zu Informieren... ... du...

der eine 22. Jul 2004

Im vorletzten PM wurde über die Moral bei Tieren berichtet. Auch dies wurde lange nur den...

photona 20. Jun 2004

Nur zur Imformation: Die Unternehmenssteuern in Deutschland sind mit die niedrigsten in...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. cab Produkttechnik GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  2. W&W Asset Management GmbH, Ludwigsburg
  3. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg, Dortmund
  4. Deloitte, verschiedene Standorte


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229,99€
  2. 274,90€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Ist bestimmt voller Creeper

    unbuntu | 08:18

  2. Re: Wir kolonialisieren

    unbuntu | 08:16

  3. Re: Asse 2.0

    unbuntu | 08:16

  4. Re: Fahrzeug brannte vollständig aus

    thinksimple | 08:10

  5. Re: Versichertenstammdatenmanagement

    AnDieLatte | 08:08


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel