Abo
  • Services:

Ragnarok: Populärstes Online-Rollenspiel kommt nach Europa

Europa-Kosten für das koreanische Online-Rollenspiel stehen fest

Das nach Angaben der koreanischen Entwickler weltweit meistgespielte Online-Rollenspiel Ragnarok Online steht ab 15. April 2004 auch europäischen Spielern zur Verfügung. Das zuständige Team "Prontera Tourism Office" hat nun auch die verschiedenen Zahlungsmodelle vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Wer sich für das 1-Monats-Abo entscheidet, zahlt 11,95 Euro; 3 Monate kosten 29,95 Euro, 6 Monate 57,95 Euro. Für das Jahres-Abo schließlich fallen 99,95 Euro an. Diese Gebühren können via Kreditkarte (Visa und Mastercard), Lastschrift, Überweisung oder auch per Bareinzahlung beglichen werden. Die eigentliche Spiel-Software kann weiterhin kostenlos von der offiziellen Homepage heruntergeladen werden. Interessenten können Ragnarok Online dann 15 Tage lang unverbindlich und kostenlos testen.

Stellenmarkt
  1. Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, Höchstädt an der Donau
  2. KÖNIGSTEINER E-RECRUITING GmbH, Frankfurt am Main

Screenshot #2
Screenshot #2
Weltweit 2,5 Millionen Abonnenten und 15 Millionen registrierte Nutzer nehmen bereits an dem Online-Rollenspiel im Anime-Zeichentrickstil teil. Angesiedelt ist Ragnarok Online in einer komplexen, mittelalterlich anmutenden Welt voller Mysterien und abwechslungsreicher Charaktere. Spielverlauf und -ziel kann jeder Spieler immer wieder neu für sich selbst bestimmen, wobei Teamplay im Vordergrund steht: Man kann mit seinen Freunden chatten, zusammen Feinde besiegen oder gemeinsam die Welt erkunden.

Screenshot #3
Screenshot #3
Viele kleine Extras sind mit einer der Gründe für den anhaltenden Erfolg des Titels. So gibt es beständig zahlreiche Events inner- und außerhalb des Spiels. Auch hat man die Möglichkeit, ein eigenes Haustier zu halten, welches einem auf seinen Reisen durch die Welt von Ragnarok Online begleitet.

Für Europa wird zum Start ein Server in den Sprachen Deutsch, Italienisch, Englisch und Türkisch eingerichtet. Alle Spieler sollen sich jedoch in der gleichen Welt aufhalten und sind somit nicht nach Sprachen getrennt. Die Welt von Ragnarok ist auf über 300 Karten verteilt. Bevölkert werden sie von zwölf Charakterklassen - sechs erste Stufen und sechs zweite Stufen. Weitere sechs alternative zweite Stufen sind in Vorbereitung.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.099€ inkl. Versand (Vergleichsspreis ca. 1.322€)
  2. 299,99€ (Vergleichspreis 327,95€)
  3. 299€ inkl. Versand
  4. 75€

Neo 18. Mai 2004

Besucht mal die Page von LineAgeII www.Lineage2.com und vergleicht mal.

Grossmeister_G 31. Mär 2004

ups sry, hab mich geirrt. habs mit forever verwexelt

Dakkar 31. Mär 2004

etwas krass forumiliert...stimmt aber auch wenn die gegner/npc 2D sind ;) (siehst du wenn...

Dakkar 31. Mär 2004

bei sowas krieg ich plaque! diablo is OBJEKTIV betrachtet grafisch ganz schlecht. factum...

LeGray 29. Mär 2004

www.ryzom.com wer braucht schon wow ? :)


Folgen Sie uns
       


Die mögliche Hardware der Playstation 5 - Gespräch

Die Golem.de-Redakteure Marc Sauter und Michael Wieczorek sprechen über die mögliche Hardware, die in der Playstation 5 stecken könnte. Anhand historischer Verläufe, Hardwarezyklen und Trends lassen sich bereits einige Voraussagungen treffen.

Die mögliche Hardware der Playstation 5 - Gespräch Video aufrufen
EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
Xbox Adaptive Controller ausprobiert
19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
Von Andreas Sebayang

  1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
  2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
  3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

    •  /