Abo
  • Services:

Test: Battlefield Vietnam - Multiplayer-Gefecht im Dschungel

Schlachten vor neuer Kulisse

In Battlefield Vietnam verschlägt es den Spieler namensgerecht in die Zeit der amerikanischen Beteiligung am Vietnamkrieg, wo man sich auf Seiten des Vietcong, der nordvietnamesischen Armee oder der USA in die Schlacht stürzen kann. Das Spiel setzt auf Battlefield 1942 auf und bietet zahlreiche optische und akustische Verbesserungen.

Artikel veröffentlicht am ,

Schon beim Start des Spiels merkt man, wie detailverliebt die Entwickler sind - es ertönen die typischen Protestlieder der 60er- und 70er-Jahre von CCR, Jefferson Airplane, Canned Heat, Edwin Starr und vielen weiteren zur Einstimmung in das Thema. Neben einigen Singleplayer-Missionen, die als Gegner und Verbündete jeweils zahllose Bots zur Verfügung stellt, ist bei Battlefield Vietnam der Multiplayermodus das herausragendste Feature des Spiels. Der Einzelspieler-Bereich krankt wie eh und je durch die relativ stumpfe KI der Figuren, die es zum Beispiel nicht einmal schaffen, ihre eigenen Helicopter unbeschadet in die Luft zu bekommen, geschweige denn dort zu halten.

Screenshot #1
Screenshot #1
Das Spielprinzip hat sich nicht verändert - es ist immer noch notwendig, die Kontrollpunkte des Gegners zu überrennen, um so die Herrschaft auf der Karte zu erlangen, zu verteidigen und das Spiel zu gewinnen. Der neue Modus "Evolution" verbindet mehrere Multiplayer-Karten in der historischen Reihenfolge miteinander, wobei man die Team-Tickets beim Kartenwechsel behält, um so etwas wie eine Kampagne zu simulieren.

Screenshot #2
Screenshot #2
Zu Beginn kann man sich für eine von vier Soldatenklassen entscheiden: Für den gewöhnlichen Infanteristen, den Pionier, einen MG-Schützen oder für einen Scharfschützen. Passend zur Rolle kann man sich mehrere Waffen aussuchen, mit denen man ins Feld ziehen möchte. Besonders hervorhebenswert ist neben diversen Schusswaffen die Möglichkeit, mit der SA-7 eine auf der Schulter abfeuerbare russische Flakrakete auf nordvietnamesischer Seite benutzen zu können, um sich den Jets und Helikoptern der Gegenseite erwehren zu können.

Auch einige Panzerabwehrwaffen sind auf beiden Seiten auswählbar. Die Waffenbalance ist wie in der Realität nicht ausgewogen - während die USA haufenweise Hubschrauber, schwere Maschinengewehre und Panzer in ihrem Arsenal haben, sind bei ihren Gegnern eher Waffen zu finden, die zwar großen Schaden anrichten können, jedoch wendig und mobil sind. Dennoch gibt es auch bei der NVA und dem Vietcong Panzer, Jets, einen Hubschrauber sowie MGs.

Test: Battlefield Vietnam - Multiplayer-Gefecht im Dschungel 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 119,90€
  3. 899€

oil up and fu** 26. Nov 2004

Sach ma Flo - hättest du dich mit deiner Antwort nicht etwas mehr beeilen können?

Muhkuh 25. Sep 2004

Naja... Obs nun die Moslems sind mit ihrem Heiligen Krieg. Die Christen mit ihren...

Looser Alo 25. Aug 2004

wer hat ne ahnung wo man für bfv bots her bekommt ?? wer bock auf nen clanwar hat kann...

Flo 08. Jun 2004

ganz einfach stell dich ma über son nen erdhügel und dann drück "g" so jetzt haste den...

KhorSu 29. Mai 2004

Wir sind ein reiner Fun Clan. Bei kommt es auf Spass und Teamwork an. Wer lust hat zu uns...


Folgen Sie uns
       


Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test

Nvidia hat mit der RTX 2080 und 2080 Ti die derzeit leistungsstärksten Grafikkarten am Markt. Wir haben sie getestet.

Nvidia Geforce RTX 2080 und 2080 Ti - Test Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Informationsfreiheitsbeauftragte Algorithmen für Behörden müssen diskriminierungsfrei sein
  2. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  3. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

    •  /