• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft bringt Speech Server 2004

Telefonie- und Sprachverarbeitung für Windows-Server

Microsoft hat mit dem Speech Server 2004 sein neues Produkt für das Management von Telefonie und sonstigen Sprachdiensten auf Serverseite vorgestellt. Die Software soll für Entwickler die Möglichkeit bereithalten, beispielsweise .NET-Anwendungen mit Telefoniefunktionen zu verbinden oder bisher getrennt laufende Sprach- und Webmodule in der Softwarelandschaft von Unternehmen zu vereinheitlichen.

Artikel veröffentlicht am ,

Microsofts Speech Server setzt auf dem Windows Server 2003 und Visual Studio .NET 2003 auf. Mit diesem Werkzeug kann man beispielsweise Webdienste mit Sprachausgabe versehen oder per Handy, Smartphone und PDA abfragbar machen.

Stellenmarkt
  1. Hottgenroth Software GmbH & Co. KG / ETU Software GmbH, Köln
  2. Modis, Karlsruhe

Dabei hilft die Integration von proprietären Erweiterungen von HTML, cHTML, XHTML und WML, die Microsoft zusammen mit Cisco, Intel, Speechworks und Philips im Rahmen des SALT-Gremiums (http://www.saltforum.org/) definiert haben und ein Gegenstück zu den Standardisierungsbemühungen des W3C hinsichtlich VoiceXML darstellen.

Die SALT-Erweiterung (Speech Application Language Tags) dient der Verwebung von Sprachein- und -ausgabe in die bisherigen Eingabemöglichkeiten per Tastatur, Maus, Stift und dem Output auf dem Bildschirm. Man kann beispielsweise adressieren, auf welches Gerät welcher Teil der Datenausgabe einer Applikation gelangen soll und umgekehrt. Das Ganze lässt sich beispielsweise mit dem Active Directory und einer automatischen Stimmausgabe sowie Spracherkennung verbinden.

Zurzeit ist nur die englischsprachige Variante des Microsoft Speech Server 2004 erhältlich - lokalisierte Versionen stehen noch aus. Die Lizenz kostet für einen Prozessor rund 8.000,- US-Dollar, während man für die Microsoft Speech Server 2004 Enterprise Edition gleich knapp 18.000,- US-Dollar ausgeben muss.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 30,00€
  2. (aktuell u. a. Xiaomi Mi Note 10 128GB Handy für 499,00€ und HP 25x LED-Monitor für 179,90€)
  3. (u. a. Battlefield V für 21,49€ und Star Wars Jedi: Fallen Order für 52,99€)
  4. (u. a. Quantum Break für 7,99€ und The Flame in the Flood für 2,99€)

Folgen Sie uns
       


iOS 13 ausprobiert

Apple hat iOS 13 offiziell vorgestellt. Die neue Version des mobilen Betriebssystems bringt unter anderem den Dark Mode sowie zahlreiche Verbesserungen einzelner Apps.

iOS 13 ausprobiert Video aufrufen
Star Wars Jedi Fallen Order im Test: Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf
Star Wars Jedi Fallen Order im Test
Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf

Sympathische Hauptfigur plus Star-Wars-Story - da sollte wenig schiefgehen! Nicht ganz: Jedi Fallen Order bietet zwar ein stimmungsvolles Abenteuer. Allerdings kämpfen Sternenkrieger auch mit fragwürdigen Designentscheidungen und verwirrend aufgebauten Umgebungen.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order Mächtige und nicht so mächtige Besonderheiten

Von De-Aging zu Un-Deading: Wie Hollywood die Totenruhe stört
Von De-Aging zu Un-Deading
Wie Hollywood die Totenruhe stört

De-Aging war gestern, jetzt werden die Toten zum Leben erweckt: James Dean übernimmt posthum eine Filmrolle. Damit überholt in Hollywood die Technik die Moral.
Eine Analyse von Peter Osteried


    Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
    Indiegames-Rundschau
    Der letzte Kampf des alten Cops

    Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
    2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
    3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

      •  /