Abo
  • Services:

Bald Firmware-Updates für Mobiltelefone per SyncML?

Synchronica-Server konfiguriert Handys und aktualisiert Firmware

Synchronica zeigt mit dem Synchronica Synchronization Server eine Lösung für Unternehmen, um darüber die Firmware von Mobiltelefonen drahtlos über Mobilfunknetze zu aktualisieren. Ferner lassen sich Handys darüber konfigurieren, sofern diese den notwendigen SyncML-Standard beherrschen, was auch für die Firmware-Aktualisierung gilt.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach Angaben von Synchronica gehören sowohl die Konfiguration von Mobiltelefonen als auch deren Aktualisierung der Firmware zu den häufigsten Anfragen in der Endkundenbetreuung bei Geräteherstellern respektive Mobilfunkanbietern, was Kosten in Millionenhöhe verursache.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Nürnberg, München, Berlin oder Rheinbach
  2. Wirtgen GmbH, Windhagen

Der Synchronica Synchronization Server soll die manuelle Konfiguration oder das Einsenden des Mobiltelefons für Firmware-Upgrades überflüssig machen, was nach Herstellerangaben eine entsprechende Kostenreduktion in der Endkundenbetreuung bringt. Synchronica setzt dabei auf den Industriestandard SyncML-DM (Device Management), das die entsprechenden Mobiltelefone unterstützen muss, um den Dienst nutzen zu können.

Der Synchronica Synchronization Server richtet sich zunächst an Gerätehersteller, welche die Kosten für die Endkundenbetreuung durch automatische Konfiguration und Firmware-Upgrade reduzieren wollen. In der Zukunft soll der Dienst auch für Mobilfunkanbieter und Großkunden interessant sein, die eine große Anzahl von mobilen Endgeräten verwalten und aktualisieren müssen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,86€
  2. 5,99€
  3. 32,49€
  4. (-78%) 6,66€

HandyEllie 26. Mär 2004

Ist ja wohl eine megageile Sache. Immer die aktuelle Software bzw. neueste Firmware. Kann...

Neo 26. Mär 2004

Is doch Mi$t . Ich wette wenn die erstmal die Möglichkeit haben in deinem Handy was zu...

Infinity 26. Mär 2004

Das wären dann aber keine Hacker sondern Cracker :p

Troll 25. Mär 2004

hhmmm man koennte natuerlich auch in Betracht ziehen, dass fuer gewoehnlich erst die...

SkywalkR 25. Mär 2004

NA BLOSS NICHT! dann geben sich die hersteller keine mühe mehr direkt ein anständiges os...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S10e - Test

Das Galaxy S10e ist das kleinste Modell von Samsungs neuer Galaxy-S10-Reihe - und für uns der Geheimtipp der Serie.

Samsung Galaxy S10e - Test Video aufrufen
Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
Uploadfilter
Der Generalangriff auf das Web 2.0

Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  2. EU-Urheberrecht Die verdorbene Reform
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

Pauschallizenzen: CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern
Pauschallizenzen
CDU will ihre eigenen Uploadfilter verhindern

Absurder Vorschlag aus der CDU: Anstatt die Urheberrechtsreform auf EU-Ebene zu verändern oder zu stoppen, soll nun der "Mist" von Axel Voss in Deutschland völlig umgekrempelt werden. Nur "pures Wahlkampfgetöse" vor den Europawahlen, wie die Opposition meint?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europawahlen Facebook will mit dpa Falschnachrichten bekämpfen
  2. Urheberrecht Europas IT-Firmen und Bibliotheken gegen Uploadfilter
  3. Uploadfilter Fast 5 Millionen Unterschriften gegen Urheberrechtsreform

Sailfish X im Test: Die Android-Alternative mit ein bisschen Android
Sailfish X im Test
Die Android-Alternative mit ein bisschen Android

Seit kurzem ist Sailfish OS mit Android-Unterstützung für weitere Xperia-Smartphones von Sony verfügbar. Fünf Jahre nach unserem letzten Test wird es Zeit, dass wir uns das alternative Mobile-Betriebssystem wieder einmal anschauen und testen, wie es auf einem ursprünglichen Android-Gerät läuft.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android, Debian, Sailfish OS Gemini PDA bekommt Dreifach-Boot-Option

    •  /