Abo
  • Services:

Netzwerk-MP3-Player Squeezebox auch für Deutschland

Slim Devices und Higoto gehen Vertriebspartnerschaft für SLIMP3-Nachfolger ein

Der vom US-Unternehmen Slim Devices bereits im November 2003 vorgestellte Netzwerk-MP3-Player "Squeezebox", der Nachfolger des seit Dezember 2001 erhältlichen SLIMP3, ist ab sofort auch in Deutschland zu haben. Den offiziellen Vertrieb des Produkts hier zu Lande hat der Händler Higoto übernommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Squeezebox wird an Aktivlautsprecher oder die Stereo-Anlage angeschlossen, lässt sich vom Mac oder PC mittels 11-Mbps-WLAN (IEEE 802.11b) kabelfrei mit Musik füttern und somit in der Wohnung frei platzieren. Die Musik wird im MP3-Format oder unkomprimiert über die Open-Source-Server-Software "Slimserver" an den Netzwerk-MP3-Player gesendet. Per Fernbedienung und das in die Squeezebox eingebaute Display können die Musikwiedergabe gesteuert sowie Alben und Titel ausgewählt werden.

Squeezebox von Slim Devices
Squeezebox von Slim Devices
Stellenmarkt
  1. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Köln
  2. Limbach Gruppe SE, Heidelberg

Slimserver wird am PC oder Mac mittels Web-Browser gesteuert, kann mehrere Squeezeboxen bzw. SLIMP3s verwalten und soll nicht nur ständig um neue Funktionen erweitert, sondern in Zukunft auch auf weitere Betriebssysteme portiert werden. Slimserver berücksichtigt automatisch iTunes Play-Listen unter MacOS X oder Windows. Neben lokalen Musikdateien in den Formaten MP3, AAC, Ogg Vorbis, FLAC oder unkomprimierten WAV- und AIFF-Audiodateien können auch Internet-Radioangebote genutzt werden - die Software wandelt dabei AAC, Ogg Vorbis und FLAC in das für die Squeezebox verdauliche MP3-Format (max. 320 kbps) oder unkomprimierte RAW-Format um.

An der Squeezebox finden sich analoge (Cinch und 3,5-mm-Klinke) und digitale (koaxiales und optisches S/PDIF) Anschlussmöglichkeiten.

Der für Deutschland, Österreich und die Schweiz zuständige Distributor Higoto gibt eine unverbindlichen Preisempfehlung von 339,- Euro für die Squeezebox an und verkauft das Produkt über seinen eigenen Shop Digitalnoma.de auch selbst an Endkunden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 2,29€

lutzlustig 19. Okt 2006

Jeder bekommt was er bezahlt. Du würdest von mir für 40 € eine Kiste mit nem...

blausand 23. Mai 2006

Sind die völlig von Sinnen? Was haben wir hier für funktionalitäten vereinigt: Sound...

dsporer 23. Dez 2004

Habe Squeezebox erworben und gleich wieder zurückgesandt. Gerät war mit Fernbedienung...

Andy 01. Nov 2004

Hallo Im Nachtrag über ein halbes Jahr später möchte ich auch noch kurz meine Meinung...

Stefan Gerhard 15. Mai 2004

Der kann aber keine iTunes-Playlisten, was für Mac (OS X)-Nutzer von Interesse ist.


Folgen Sie uns
       


Dark Souls Remastered - Livestream

Erst mit der Platin-Trophäe in Bloodborne große Töne spucken und dann? - Der Dark-Souls-Effekt trifft Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek mitten ins Streamer-Herz.

Dark Souls Remastered - Livestream Video aufrufen
Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
Live-Linux
Knoppix 8.3 mit Docker

Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
Ein Bericht von Klaus Knopper


      •  /