• IT-Karriere:
  • Services:

Photopet: Tamagotchi für Siemens-Handys

Spiel für das C65 soll den Umgang mit der Kamera vertraut machen

Ärgerlich für die Netzbetreiber: Obwohl heute nur noch wenige Handys ohne integrierte Kamera ausgeliefert werden, halten sich die Anwender mit deren Nutzung sehr zurück und verzichten infolgedessen auch zumeist auf das Verschicken teurer MMS. Neue Spiele sollen nun dabei helfen, den Umgang mit der Handy-Kamera zu einer alltäglichen Übung zu machen - und das von Elkware entwickelte und auf dem Siemens C65 vorinstallierte Photopet macht vor, wie unterhaltsam ein derartiges Spiel sein kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Bei Photopet handelt es sich um eine Art Tamagotchi im Handy - also um ein virtuelles Lebewesen, um das man sich immer wieder kümmern muss, damit es ihm gut geht. Dabei entwickelt es von Zeit zu Zeit verschiedene Bedürfnisse wie etwa Hunger oder den Wunsch zu spielen, auf die man dann reagieren muss.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  2. Rödl & Partner, Nürnberg

Screenshot #2
Screenshot #2
Das Interessante an Photopet ist, dass der Spieler diese Aufgaben komplett über die integrierte Kamera des Telefons löst: Jede Aufgabe beinhaltet eine Vorgabe, wie ein Foto zu sein hat - also beispielsweise, dass es so rot wie möglich sein muss. Das Foto wird dann auf diese Eigenschaften (neben Farbwerten auch zum Beispiel Helligkeit) hin analysiert und daraus dessen Wirkung auf das Bedürfnis des Pets abgeleitet.

Screenshot #3
Screenshot #3
Danach bekommt man vom Handy-Haustier eine Rückmeldung, wie erfolgreich man bei der Lösung der Aufgabe war. Links oben auf dem Display wird anhand eines oder mehrerer Herzen der Zufriedenheitsgrad des Pets angezeigt. Je mehr gefüllte Herzen zu sehen sind, desto glücklicher ist der Tamagotchi-Verschnitt. Darüber hinaus orientiert sich die Applikation an der im Telefon eingestellten Uhrzeit. Das Photopet merkt sich also, wann es das letzte Mal gefüttert wurde und reagiert dementsprechend auf längeren Nahrungsentzug. Außerdem ist ein Tag-Nacht-Wechsel integriert: Wenn das Spiel also spät abends gestartet wird, ist es im Haus des Photopets dunkel und im Fenster ist der Sternenhimmel zu sehen, wohingegen tagsüber Wolken vorbeiziehen.

Photopet wird exklusiv auf dem neuen Siemens C65 vorinstalliert sein, das voraussichtlich ab Juni 2004 erhältlich ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,99€
  2. (-28%) 17,99€
  3. 53,99€
  4. 4,99€

No Name 20. Apr 2006

^^^wie nett... vor allem weil du selbst keinen richtigen Satz fertig kriegst... " lern...

vienn 09. Feb 2006

lern erstmal deutsche rechtschreibung

jenny 03. Jun 2005

keine ahnung! ^^^

Tamara 25. Mai 2005

Hallo suche kostenlose Tamagotchi für das Handy MC60 Siemens Schieckt bitte lings

mindpoised 25. Feb 2005

Suche Tamagotchi kostenlos zum downloaden fürs SIemens M55! Wer kann mir weiterhelfen...


Folgen Sie uns
       


Apple iPad 7 - Fazit

Apples neues iPad 7 richtet sich an Nutzer im Einsteigerbereich. Im Test von Golem.de schneidet das Tablet aufgrund seines Preis-Leistungs-Verhältnisses sehr gut ab.

Apple iPad 7 - Fazit Video aufrufen
Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

    •  /