Abo
  • Services:
Anzeige

Zeichnungs- und Planungswerkzeug AutoCAD 2005 kommt

AutoCAD 2005, Autodesk Architectural Desktop 2005 sowie Autodesk Map 3D 2005

Ab dem Frühjahr 2004 sind die neuen Versionen von AutoCAD 2005, Autodesk Architectural Desktop 2005 sowie Autodesk Map 3D 2005 erhältlich. Bei den neuen Versionen wurde besonderer Wert auf die effektive Zeichnungsverwaltung, auf die Interoperabilität von wichtigen Produkten innerhalb der Autodesk-Software-Familie sowie auf die Organisation von komplexen Zeichnungen und Entwürfen innerhalb des gesamten Planungsprozesses gelegt.

Mit neuen Funktionen zur Zeichnungsverwaltung soll AutoCAD 2005 die Organisation von DWG-Dateien erleichtern. Bei AutoCad 2005 und bei allen darauf basierenden Produkten (Autodesk Map 3D 2005 und Autodesk Architectural Desktop 2005) liegt einer der Schwerpunkte auf der Verbesserung der Schnelligkeit und Vereinfachung des Plottens, sowohl bei der digitalen Ausgabe als auch beim üblichen Papierdruck.

Anzeige

Es können nun die Daten für Schriftfelder und Detailbeschreibungen für mehrere Zeichnungen verwaltet und automatisch aktualisiert werden. Außerdem können Anwender Pläne mit Plotmarkierungen versehen.

Nach der Zusammenstellung der Zeichnungen können Anwender diese mit einem Deckblatt und einem Inhaltsverzeichnis versehen, womit die Arbeit mit den ausgedruckten Zeichnungen übersichtlicher werden soll. Alternativ dazu kann man Planungen und Konstruktionen als DWF-Datei mit Hyperlinks erstellen.

Viele Zeichnungen enthalten über dem Plankopf/Schriftfeld Tabellen für Bauteillisten, Versionshistorien für Stücklisten, Änderungsvermerke und vieles mehr. Anwender können in AutoCAD 2005 derartige Tabellen in Zeichnungen einfügen. Damit gehören die Zeiten, in denen Tabellen manuell gezeichnet und die Zeilen dann mühsam dem entsprechenden Tabellentext zugeordnet werden mussten, der Vergangenheit an.

Zeichnungs- und Planungswerkzeug AutoCAD 2005 kommt 

eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. CGM LAB Deutschland GmbH, Koblenz
  2. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Berlin, Magdeburg, Hannover, Dresden
  3. Dataport - Anstalt des öffentlichen Rechts, Altenholz / Kiel
  4. T-Systems International GmbH, verschiedene Einsatzorte


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. (u. a. Mission Impossible 1-5 Box 16,97€ und Death Race 1-3 9,94€ + 5€ FSK-18-Versand)
  3. (u. a. Game of Thrones, The Big Bang Theory)

Folgen Sie uns
       


  1. Umweltbundesamt

    Software-Updates für Diesel reichen nicht

  2. Acer Nitro 5 Spin

    Auf dem Gaming-Convertible spielen und zeichnen

  3. Galaxy Note 8 im Hands on

    Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  4. Microsoft

    Git-Umzug von Windows-Team abgeschlossen

  5. Play Store

    Google entfernt 500 Android-Apps mit 100 Millionen Downloads

  6. DreamHost

    US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

  7. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  8. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  9. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  10. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Heuchelei

    MoonShade | 00:43

  2. Re: vom Autoschrauber zum Softwarepfuscher

    teenriot* | 00:34

  3. Re: Der Central Processor weist zehn CPU-Kerne

    honna1612 | 00:27

  4. Re: GIF

    Eheran | 00:09

  5. Re: Android ist sicher

    hayrettinhh | 00:08


  1. 17:51

  2. 17:08

  3. 17:00

  4. 16:55

  5. 16:38

  6. 16:08

  7. 15:54

  8. 14:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel