Abo
  • Services:

CeBIT 2004: Veranstalter ziehen positive Bilanz

Verkürzung führt zu mehr Besuchern pro Messetag

Mit rund 510.000 Besuchern geht die CeBIT 2004 am heutigen Mittwoch, dem 24. März 2004, zu Ende und übertrifft dabei die Erwartungen der Veranstalter. Erstmals seit drei Jahren stieg die Zahl der Besucher pro Messetag gegenüber dem Vorjahr wieder an - im Mittel um 3.400 Besucher. Entscheidenden Anteil daran hatte die Verkürzung der Messe um einen Tag.

Artikel veröffentlicht am ,

Auch die 6.411 CeBIT-Aussteller hätten überwiegend von einer höheren "Abschluss-Sicherheit" der Verhandlungen mit ihren Kunden berichtet, heißt es zum Abschluss der Messe. Dabei sei die Zahl der Einkaufsentscheider aus dem Fachhandel, dem Mittelstand und dem IT- und Telekommunikationsmanagement deutlich gestiegen. 57 Prozent der Aussteller schätzen die wirtschaftliche Situation ihrer Branche am Ende der Messe günstig bis sehr günstig ein, sechs Prozent mehr als zu Beginn der Messe. Im Vergleich zum Vorjahr wird die Lage sogar erheblich besser gesehen; der Vergleichswert lag bei nur 40 Prozent.

Stellenmarkt
  1. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt

Vor allem die hohe Zahl an internationalen Besuchern, deren Anteil bei 25 Prozent lag, werten die Veranstalter als sehr positiv. Einen Spitzenwert erreicht dabei mit 27.800 die Zahl der Besucher aus dem asiatisch-pazifischen Raum. Der Besuch aus der Volksrepublik China und Taiwan hat sich mit 7.400 Besuchern nahezu verdoppelt. Auch der Besuch aus den USA hat, nach der unter dem Eindruck des 11. September 2001 stehenden Abschwächung in den vergangenen beiden Jahren, mit 3.100 Besuchern nach 1.900 Besuchern in 2003 wieder deutlich angezogen.

Auch die Aussteller der CeBIT 2004 äußern sich zufrieden zum Messeverlauf. Nach Angaben des BITKOM (Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und Neue Medien e. V.) war die Messe ein Erfolg. "Die CeBIT verleiht Schwung für das weitere Jahr", so der BITKOM in seinem Messefazit.

Für 82 Prozent der Aussteller steht bereits heute fest, dass sie sich auch an der kommenden CeBIT im Jahre 2005 wieder beteiligen werden. Dennoch hinterlässt die Fachmesse einen etwas gemischten Eindruck, passen die zunehmenden Publikumsveranstaltungen doch nicht recht in das Bild, das die Veranstalter in den vergangenen Jahren der Messe zu geben versuchten.

Die CeBIT 2005 in Hannover findet vom Donnerstag, den 10. März, bis Mittwoch, den 16. März 2005, statt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ - Release 19.10.
  2. 1,25€
  3. (-81%) 5,69€

derwolf 25. Mär 2004

Also, ich finde, die CeBIT hat doch ganz schön nachgelassen. Früher, Mitte der 90er, war...

dilettant 25. Mär 2004

...ich find, die Cebit ist zu groß geworden. Statt Unterteilung in Business und Anwender...

topas 24. Mär 2004

Oder es lag daran, dass sich einige Anbieter wieder auf den Grund der CeBIT...

Freak 24. Mär 2004

Hmm, kann nur sagen, dass es echt interessant war dort. Wenn auch leider nicht ganz so...


Folgen Sie uns
       


Oneplus 6 - Test

Das Oneplus 6 ist das jüngste Smartphone des chinesischen Herstellers Oneplus. Wie seine Vorgänger bietet auch das neue Gerät wieder hochwertige Hardware zu einem günstigeren Preis als bei der Konkurrenz. Auf echte Innovationen müssen Käufer allerdings verzichten - was angesichts des Preises aber zu ertragen ist.

Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    PGP/SMIME: Die wichtigsten Fakten zu Efail
    PGP/SMIME
    Die wichtigsten Fakten zu Efail

    Im Zusammenhang mit den Efail genannten Sicherheitslücken bei verschlüsselten E-Mails sind viele missverständliche und widersprüchliche Informationen verbreitet worden. Wir fassen die richtigen Informationen zusammen.
    Eine Analyse von Hanno Böck

    1. Sicherheitslücke in Mailclients E-Mails versenden als potus@whitehouse.gov

    Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
    Steam Link App ausprobiert
    Games in 4K auf das Smartphone streamen

    Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    1. Active Shooter Massive Kritik an Amoklauf-Simulation auf Steam
    2. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
    3. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen

      •  /