Abo
  • Services:

Spieletest: Knights of the Temple - Hack&Slay-Ritter-Action

Spiel von TDK Mediactive für PC und Xbox

Das Mittelalter muss immer wieder als Hintergrundszenario für nicht unbedingt historisch korrekte, dafür aber umso geheimnisvollere und brutale Spiele und Filme herhalten. Ähnlich ist es auch in Knights of the Temple von TDK Mediactive: In der Rolle des Tempelritters Paul soll man die holde Adelle befreien - und muss auf dem Weg dahin natürlich unzähligen Monstern und Ungläubigen die Rübe abschlagen, um letztendlich das Gute siegen zu lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die zuständigen Entwickler der Starbreeze-Studios sind keine Unbekannten mehr - mit Enclave konnten sie schon einmal mit einem optisch opulenten, spielerisch auf Dauer allerdings etwas eintönigen Action-Adventure von sich reden machen. Knights of the Temple spielt sich prinzipiell sehr ähnlich wie Enclave: Als Paul konfrontiert man die Massen von Gegnern von Beginn an mit dem eigenen Schwert, später kann dann auch immer wieder zu anderem Kampfgerät wie einer Axt oder einem Bogen greifen, um die Gefechte für sich zu entscheiden.

Inhalt:
  1. Spieletest: Knights of the Temple - Hack&Slay-Ritter-Action
  2. Spieletest: Knights of the Temple - Hack&Slay-Ritter-Action

Screenshot #1
Screenshot #1
Rollenspielelemente gibt es in Knights of the Temple keine, zumindest ist Paul aber lernfähig - mit zunehmendem Spielfortschritt verfügt man auch über beeindruckendere Kombos, die vor allem optisch hübsch anzusehen sind. Magie spielt ebenfalls eine Rolle - die eine oder andere Zauberkraft hilft Paul ebenfalls dabei, die vermeintlich unschuldige Dame aus den Fängen des satanischen Gegenspielers zu befreien.

Screenshot #2
Screenshot #2
Für körperliche Betätigung ist also in den 25 Leveln an den verschiedenen Schauplätzen wie dunklen Burgverliesen oder düsteren Schlachtfeldern jederzeit gesorgt, Gehirnschmalz verlangt man dem guten Paul allerdings kaum ab - die Rätsel sind sehr spärlich und meist so simpler Natur, dass sich niemand überfordert fühlen dürfte. Zumindest darf man Fässer und andere Objekte nach hilfreichen Gegenständen wie Heilsalben absuchen.

Spieletest: Knights of the Temple - Hack&Slay-Ritter-Action 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)

Tempelritter 22. Nov 2006

geh mal auf www.megagames.com, dann auf gamefixes und bei K den spieltitel Knights of the...

helmut 03. Feb 2006

huhu haha hihi iM Bush who´s there i will kill you tomorrow

helmut 03. Feb 2006

huhu haha hihi iM Bush who´s there i will kill you tomorrow

wedesi 22. Apr 2004

Hallo Leute, kann mir jemand zufällig sagen wie ich an einen kostenlosen Crack komme um...


Folgen Sie uns
       


Apple Watch 4 - Fazit

Die neue Apple Watch bleibt für uns das Maß aller Smartwatch-Dinge.

Apple Watch 4 - Fazit Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

    •  /