• IT-Karriere:
  • Services:

Mini-USB-Stick von Yakumo mit Kamera und Voice-Recorder

Gerät ab Mitte 2004 erhältlich

Auf der CeBIT 2004 zeigt Yakumo mit dem USB Camera Stick ein sehr kleines und handliches Gerät, das nicht nur - wie viele andere USB-Sticks - als mobiler Datenspeicher und MP3-Player seine Arbeit verrichtet, sondern auch als Digitalkamera Fotos und kurze Videosequenzen aufnehmen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Yakumo USB Camera Stick schießt Fotos mit einer Auflösung von bis zu 3 Megapixeln (interpolierbar auf 5 Megapixel); auf dem 1,5 Zoll kleinen Display können die Fotos dann auch direkt betrachtet werden. Videosequenzen werden mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln bei 20 fps aufgezeichnet.

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. MLF Mercator-Leasing GmbH & Co. Finanz-KG, Schweinfurt

Per eingebautem Mikrofon lassen sich die aufgenommenen Kurzfilme vertonen, aber auch eine Nutzung als Voice Recorder ist natürlich möglich. Der interne Speicher von gerade mal 16 MByte bietet dafür zwar nicht allzu viel Platz für Bilder und Sprache, mit dem integrierten SD-Card-Slot lässt sich die Kapazität aber auf bis zu 512 MByte ausbauen.

Yakumo USB Camera Stick
Yakumo USB Camera Stick

Der Anschluss an den PC erfolgt per USB-2.0-Schnittstelle. Der eingebaute Li-Ionen-Akku hält laut Yakumo im Kameramodus bis zu 2 Stunden, bevor er wieder an die Steckdose muss. Im Handel verfügbar soll das 93 x 38 x 30 mm kleine Gerät ab Mitte 2004 zum Preis von 129,- Euro sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,90€ (Vergleichspreis 68€)
  2. 75,90€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Asus GeForce RTX 3060 ROG-STRIX OC für 764€)
  4. (u. a. The Sinking City für 42,99€, Devil's Hunt für 3,50€, Magrunner: Dark Pulse für 2...

mad 19. Mai 2005

weiss jemand wie die bilder sind ?

ingo 29. Apr 2004

das wär ja echt cool wenn der Stick einigermaßen brauchbare Bilder machen würde, bei dem...

nadia 28. Apr 2004

das ist aber nicht viel mit 16 mb.... so ein scheiß *G* und wieviel kostet das dann mit...

:-) 18. Apr 2004

Kann ich dir erklären: 16 MB Speicher ist eingebaut, da paßt ein Bild im .tif Format...

nadia 07. Apr 2004

Ähm... ich kenn mich in dem Gebiet wirklich null aus, könnte mir mal jemand freundlicher...


Folgen Sie uns
       


Sega Mega Drive (1990) - Golem retro_

Mit Mega-Power sagte Sega 1990 der Konkurrenz den Kampf an. Im Golem retro_ holen wir uns die Spielhalle nach Hause.

Sega Mega Drive (1990) - Golem retro_ Video aufrufen
Open-Source-Mediaplayer: Die Deutschen werden VLC wohl zerstören
Open-Source-Mediaplayer
"Die Deutschen werden VLC wohl zerstören"

Der VideoLAN-Gründer Jean-Baptiste Kempf spricht im Golem.de Interview über Softwarepatente und die Idee, einen Verkehrskegel als Symbol zu verwenden.
Ein Interview von Martin Wolf

  1. 20 Jahre VLC Die beste freie Software begleitet mich seit meiner Kindheit

IT-Unternehmen: Die richtige Software für ein Projekt finden
IT-Unternehmen
Die richtige Software für ein Projekt finden

Am Beginn vieler Projekte steht die Auswahl der passenden Softwarelösung. Das kann man intuitiv machen oder mit endlosen Pro-und-Contra-Listen, optimal ist beides nicht. Ein Praxisbeispiel mit einem Ticketsystem.
Von Markus Kammermeier

  1. Anzeige Was ITler tun können, wenn sich jobmäßig nichts (mehr) tut
  2. IT-Jobs Lohnt sich ein Master in Informatik überhaupt?
  3. Quereinsteiger Mit dem Master in die IT

Microsoft Teams an Schulen: Läuft bei uns
Microsoft Teams an Schulen
Läuft bei uns

Viele Schulen setzen im Lockdown auf Microsoft Teams. Aber was ist wichtiger, reibungsloser Fernunterricht oder Datenschutz?
Von Meike Laaff und Jakob von Lindern

  1. Glasfaser Telekom will jede Schule in einem Jahr mit FTTH anbinden
  2. Nordrhein-Westfalen Bundesland gibt 2,6 Millionen Euro für Online-Lexikon aus
  3. Bildung Digitalpakt Schule "ist nach wie vor eine Katastrophe"

    •  /