Abo
  • Services:

Nvidia will Spiele-Entwicklung für Handys beschleunigen

Entwickler-Programm für Handheld-Applikationen vorgestellt

Nvidia will die Entwicklung von hardwarebeschleunigter 3D-Software für Handys und andere mit GoForce-Mobilgrafikchip ausgestattete mobilen Endgeräte vereinfachen. Im Rahmen des anlässlich der Games Developers Conference (GDC) 2004 vorgestellten entsprechenden Entwicklerprogramms wurde neben der noch eingeschränkten Verfügbarkeit des Handheld Software Development Kits (SDK) auch eine Unterstützung der Symbian-Plattform verkündet.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Spiele-Entwicklern und Middleware-Anbietern will Nvidia - wie auch im Desktop-Grafikchip-Bereich - eng zusammenarbeiten, um die Verbreitung von 3D-Inhalten auf verschiedene Handy-Plattformen auszudehnen. Das Handheld SDK beinhaltet unter anderem Code-Beispiele etwa zu grundlegendem Rendering, Multitexturen sowie atmosphärischen Effekten. Außerdem enthält es ein Custom Framework für Handheld-Entwicklung in Microsoft Visual Studio .NET.

Stellenmarkt
  1. Gustav Ehlert GmbH & Co. KG, Verl
  2. Hays AG, Rhein-Main-Gebiet

Im Rahmen des Handheld-Entwickler-Programms will Nvidia Teilnehmern Zugang zu Bibliotheken gewähren, einschließlich der Treiber-Bibliothek OpenGL ES, der Fixed-Point-Math-Bibliothek und der Nvidia-Texture-Loading-Bibliothek. Den zur Verfügung gestellten Quellcode können teilnehmende Entwickler für ihre Projekte nutzen. Derzeit wird das Handheld SDK nur auf der GDC im kalifornischen San Jose verteilt, es soll jedoch später auch unter developer.nvidia.com zu haben sein.

Neben Hilfestellung zur Produktion von Handy-Spielen oder -Anwendungen will Nvidia Programmierern die Teilnahme an Ausschreibungen für Entwicklungsprojekte auf Nvidia-basierten Handys erleichtern.

Um auf möglichst vielen Mobiltelefon-Plattformen dabei zu sein, ist Nvidia nun auch zum "Symbian Platinum Partner" geworden. Der Grafikchiphersteller will sich also um den wachsenden Markt der SymbianOS-basierten Smartphones bemühen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 499€ (Bestpreis!)
  2. 569€ (Bestpreis!)

Tut hier nix... 24. Mär 2004

Oder mir Rucksack-Pack für die Batterien.

Roliboli 24. Mär 2004

Dich kochen Dir die Eier....

drake 24. Mär 2004

Nein! Wasserkühlung mit dickem Radiator!! ;o)

der populist 23. Mär 2004

"Handys" mit dicken Lüftern und 12V Netzteilanschluß?


Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1)

Michael zeigt alle Jahreszeiten und Spielmodi in Forza Horizon 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1) Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
    Mate 20 Pro im Hands on
    Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

    Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
    2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
    3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

      •  /