• IT-Karriere:
  • Services:

Sun zeigt Prototyp eines flexiblen Game-Servers

Game-Server nutzt Plattform Sun Fire Blade B1600

Sun zeigt derzeit auf der Games Developer Conference (GDC) in San Jose den Prototyp eines Game-Server, der es Entwicklern erlauben soll, mehrere Spiele mit einer großen Zahl von Spielern über eine einheitliche Plattform abzuwickeln. Dabei soll sich der Server im Betrieb flexibel erweitern lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Durch die Möglichkeit, mehrere Spiele auf der gleichen Hardware abzuwickeln, sollen sich die Gesamtkosten für die Entwicklung von Online-Spielen reduzieren lassen. Zudem sollen sich die Ressourcen flexibel an den aktuellen Bedarf anpassen lassen.

Stellenmarkt
  1. sepp.med gmbh, Forchheim
  2. IOSS - Intelligente optische Sensoren und Systeme GmbH, Radolfzell

Sun setzt dabei auf seine Sun-Fire-Blade-B1600-Plattform, auf deren Basis Suns Game Technology Group (GTG) den Prototypen realisiert hat. Dieser soll nicht nur vertikal, sondern auch horizontal skalieren, sich also durch das Hinzustecken weiterer Server-Blades einfach um mehr Rechenkapazität und Speicher erweitern lassen.

Durch die flexible Architektur soll es zudem möglich sein, anderen Techniken wie Echtzeit-Datenbank-Technik von TimesTens sowie die Matchmaking- und Kommunikations-SDKs von GameSpy einzusetzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer KG241P 144-Hz-Monitor für 159€)
  2. (aktuell u. a. Mushkin Pilot-E 2 TB für 219,90€ + Versand)
  3. (u. a. GTA 5 - Premium Online Edition für 12,99€ und Devil May Cry 5 für 20,99€)
  4. (u. a. Riotoro Enigma G2 750-W-Netzteil Gold Plus für 69,99€ + Versand)

dername 24. Mär 2004

Gibts dazu ne Quelle (auf sun.com oder so)? MfG


Folgen Sie uns
       


Apples Airpods 2 und Samsungs Galaxy Buds im Test

Wir haben die neuen Airpods von Apple mit den Galaxy Buds von Samsung verglichen. Beim Klang schneiden die Airpods 2 wieder sehr gut ab. Es bleibt der Nachteil, dass Android-Nutzer die Airpods nur eingeschränkt nutzen können. Umgekehrt können iPhone-Nutzer die Galaxy Buds nur mit Beschränkungen verwenden. Die Galaxy Buds haben eine ungewöhnlich lange Akkulaufzeit.

Apples Airpods 2 und Samsungs Galaxy Buds im Test Video aufrufen
Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.


    Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
    Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
    Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

    Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

    1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
    2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
    3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

      •  /