Abo
  • Services:
Anzeige

Location Based Services: Ein Problem für den Datenschutz?

Schaar: "Kunden müssen umfassend informiert werden."

Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz, Peter Schaar, hat auf die datenschutzrechtlichen Anforderungen an die Ausgestaltung von Location Based Services (LBS) hingewiesen. Dabei könnten Datenpools entstehen, die nicht mehr zu kontrollieren seien, warnt Schaar.

Werden Dienstleistungen dem Nutzer in Abhängigkeit von seinem Standort zur Verfügung gestellt - etwa Hinweise auf Restaurants, Verkehrsinformationen, Einkaufshilfen, Suchfunktionen für Freunde -, ergeben sich aus Sicht des Datenschutzes erhebliche Risiken, so Schaar. So bestehe die Gefahr, dass Bewegungsprofile von Nutzern erstellt, zusammen mit Daten des persönlichen Lebensstils gespeichert und mit Informationen zum Kaufverhalten verknüpft und an Dritte weitergegeben werden.

Anzeige

Schaar fordert, dass die Anbieter die Nutzer von Location Based Services vorab umfassend darüber informieren, welche Daten erhoben, wie sie verarbeitet und an wen sie gegebenenfalls übermittelt werden. Zudem sei es datenschutzrechtlich zwingend, für die Übermittlung und Nutzung von Standortdaten die Einwilligung des Betroffenen einzuholen. Auch sollen Nutzer jederzeit die Möglichkeit haben, ihre Einwilligung zurückzuziehen.

Darüber hinaus müssen auch die Kunden von LBS in der Lage sein, die Lokalisierung zeitweise oder auf Dauer abzuschalten. "Die Berücksichtigung des Datenschutzes liegt im Eigeninteresse der Anbieter. Ohne angemessenen Datenschutz wird den LBS der erwartete Erfolg versagt bleiben", erklärt Schaar, der auch auf die europäische Datenschutzrichtlinie für elektronische Kommunikation hinweist, die ausführliche Regelungen zu LBS enthalte, die bei der laufenden Novellierung des Telekommunikationsgesetzes in Deutschland umgesetzt werden.


eye home zur Startseite
:-) 23. Mär 2004

Stimmt, oder stimmt doch nicht? Wenn der Nachbar in einer kleinen Siedlung Tag und Nacht...

Martin Kraushaar 23. Mär 2004

Datenschutz- was ist das bitte? - es gibt keinen Datenschutz mehr - schon lange nicht...

Frank2 23. Mär 2004

Sämtliche Standards die in 3GPP, 3GPP2 sowie in der Open Mobile Alliance zu "Location...

:-) 23. Mär 2004

Denkbar wäre ja auch eine "Suchhilfe" nach dem Schema: Einmal etwas über "VW" gesucht und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Karlsruhe
  2. BASF SE, Ludwigshafen
  3. Gartenbau-Versicherung VVaG, Wiesbaden
  4. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  2. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  3. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  4. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  5. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  6. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  7. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  8. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  9. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  10. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Re: Klangvergleich zu echten Lautsprechern?

    mehrfachgesperrt | 19:07

  2. Re: XBox One X ist ein Totalflop :-)

    Kondratieff | 19:04

  3. Re: Rechtlich erlaubt?

    p4m | 19:03

  4. Re: Topkek

    Local Horst | 19:03

  5. Re: Gut so

    schap23 | 19:02


  1. 18:27

  2. 18:09

  3. 18:04

  4. 16:27

  5. 16:00

  6. 15:43

  7. 15:20

  8. 15:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel