Location Based Services: Ein Problem für den Datenschutz?

Schaar: "Kunden müssen umfassend informiert werden."

Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz, Peter Schaar, hat auf die datenschutzrechtlichen Anforderungen an die Ausgestaltung von Location Based Services (LBS) hingewiesen. Dabei könnten Datenpools entstehen, die nicht mehr zu kontrollieren seien, warnt Schaar.

Artikel veröffentlicht am ,

Werden Dienstleistungen dem Nutzer in Abhängigkeit von seinem Standort zur Verfügung gestellt - etwa Hinweise auf Restaurants, Verkehrsinformationen, Einkaufshilfen, Suchfunktionen für Freunde -, ergeben sich aus Sicht des Datenschutzes erhebliche Risiken, so Schaar. So bestehe die Gefahr, dass Bewegungsprofile von Nutzern erstellt, zusammen mit Daten des persönlichen Lebensstils gespeichert und mit Informationen zum Kaufverhalten verknüpft und an Dritte weitergegeben werden.

Stellenmarkt
  1. Master Data Manager (m/w/d)
    Bachmann GmbH, Stuttgart
  2. (Junior-) Referent (m/w/d) Anwendungsmanagement im Team IT-Management und Services
    Taunus Sparkasse, Bad Homburg vor der Höhe
Detailsuche

Schaar fordert, dass die Anbieter die Nutzer von Location Based Services vorab umfassend darüber informieren, welche Daten erhoben, wie sie verarbeitet und an wen sie gegebenenfalls übermittelt werden. Zudem sei es datenschutzrechtlich zwingend, für die Übermittlung und Nutzung von Standortdaten die Einwilligung des Betroffenen einzuholen. Auch sollen Nutzer jederzeit die Möglichkeit haben, ihre Einwilligung zurückzuziehen.

Darüber hinaus müssen auch die Kunden von LBS in der Lage sein, die Lokalisierung zeitweise oder auf Dauer abzuschalten. "Die Berücksichtigung des Datenschutzes liegt im Eigeninteresse der Anbieter. Ohne angemessenen Datenschutz wird den LBS der erwartete Erfolg versagt bleiben", erklärt Schaar, der auch auf die europäische Datenschutzrichtlinie für elektronische Kommunikation hinweist, die ausführliche Regelungen zu LBS enthalte, die bei der laufenden Novellierung des Telekommunikationsgesetzes in Deutschland umgesetzt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


:-) 23. Mär 2004

Stimmt, oder stimmt doch nicht? Wenn der Nachbar in einer kleinen Siedlung Tag und Nacht...

Martin Kraushaar 23. Mär 2004

Datenschutz- was ist das bitte? - es gibt keinen Datenschutz mehr - schon lange nicht...

Frank2 23. Mär 2004

Sämtliche Standards die in 3GPP, 3GPP2 sowie in der Open Mobile Alliance zu "Location...

:-) 23. Mär 2004

Denkbar wäre ja auch eine "Suchhilfe" nach dem Schema: Einmal etwas über "VW" gesucht und...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cyrcle Phone 2.0
Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten

Dass Mobiltelefone in den letzten 20 Jahren meist nicht rund gewesen sind, scheint einen guten Grund zu haben, wie das Cyrcle Phone 2.0 zeigt.

Cyrcle Phone 2.0: Rundes Smartphone soll 700 Euro kosten
Artikel
  1. Bundesinnenministerium: Nur jede neunte Verwaltungsleistung ist digitalisiert
    Bundesinnenministerium
    Nur jede neunte Verwaltungsleistung ist digitalisiert

    Meldebescheinigungen oder Baugenehmigungen warten weiter auf die Digitalisierung.

  2. Stühle und Tische: Ikea bringt Möbel fürs Gaming-Zimmer
    Stühle und Tische
    Ikea bringt Möbel fürs Gaming-Zimmer

    Stühle, höhenverstellbare Tische und Zubehör: Ikea bringt viele Produkte heraus, die sich an Gamer richten - auch Mauspads und Trinkbecher.

  3. Smartphones: Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen
    Smartphones
    Huawei versucht nicht mehr, die besten Produkte zu machen

    Das Handelsembargo der USA gegen Huawei zeigt Wirkung, wenn auch anders als geplant.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • iPhone 13: jetzt alle Modelle vorbestellbar • Sony Pulse 3D PS5-Headset Midnight Black vorbestellbar 89,99€ • Breaking Deals mit Club-Rabatten (u. a. Samsung 65" QLED 1.189,15€) • WD Black SN750 1TB 96,99€ • Amazon Exklusives in 4K-UHD • GP Anniversary Sale: History & War [Werbung]
    •  /