X505 - Sony zeigt ultraflaches Notebook

Notebook wiegt nur 850 Gramm, bietet aber keinen Platz für integriertes WLAN

Sony wartet auf der CeBIT mit einem extrem flachen und leichten Notebook auf. Das X505 wiegt unter 850 Gramm und ist nur etwa einen Zentimeter dick. Dennoch finden ein 10,4-Zoll-Display und eine fast normal große Tastatur in dem Gerät Platz.

Artikel veröffentlicht am ,

VAIO X505
VAIO X505
Allerdings musste Sony auch Kompromisse machen. Da auf Grund der flachen Bauform unter der Tastatur kein Platz vorhanden ist, um weitere Technik unterzubringen, wurde das System oberhalb der Tastatur in einem schmalen Streifen untergebracht. Dort findet dann nur eine 1,8-Zoll-Festplatte Platz und auch für WLAN-Chips war kein Raum mehr. So kann das X505 nur über eine in den PCMCIA-Slot eingesteckte WLAN-Karte drahtlos ins Netz gehen.

Stellenmarkt
  1. Full Stack Developer / Softwareentwickler (m/w/d) Data Platform/E-Commerce
    PTV Group, Karlsruhe
  2. BI Data Engineer (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Düsseldorf
Detailsuche

VAIO X505
VAIO X505
Als Prozessor kommt ein stromsparender Pentium-M von Intel mit 1GHz Taktfrequenz zum Einsatz. Auch ein Monitor lässt sich nicht direkt anschließen. Dazu ist ein spezieller Adapter-Stecker notwendig, über den VGA- und Netzwerkanschluss zur Verfügung gestellt werden. Auch auf weitere interne Laufwerke muss verzichtet werden.

Voraussichtlich Ende des Jahres soll das X505 in Deutschland auf den Markt kommen. Die konkrete Ausstattung steht noch nicht fest, so dass auch noch kein Preis für das Gerät genannt wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


D-FENS 14. Sep 2004

Bei mir geht er. Es handelt sich um einen MS Pro Duo 256MB; der dazu notwendige Adapter...

Nico 14. Sep 2004

Hi - Zwischenzeitlich hab ich mir den X505 auch angeschafft. Ein Prachtskerl! Noch 'ne...

Sonny Vaiolinski 13. Sep 2004

Natürlich hat das Ding WLAN eingebaut, wäre ja ein Witz wenn nicht, das X505 ist doch...

D-FENS 14. Jul 2004

Der Bildschirm ist 'wie üblich' matt und hat nicht diese üblen Reflexionen von Sonys X...

Nico 14. Jul 2004

Du Glückskind! Freue mich auf dein Review - Eine Frage vorab: Was taugt der Bildschirm...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pixel 6 und 6 Pro im Test
Google hat es endlich geschafft

Das Pixel 6 und Pixel 6 Pro werden endlich Googles Rang als Android-Macher gerecht: Die Smartphones bieten starke Hardware und sinnvolle Software.
Ein Test von Tobias Költzsch

Pixel 6 und 6 Pro im Test: Google hat es endlich geschafft
Artikel
  1. Apple-Software-Updates: iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar
    Apple-Software-Updates
    iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar

    Die ersten größeren Aktualisierungen für iPhone, iPad, Apple Watch und Apple TV sind da. Wer das iPhone 13 verwendet, profitiert besonders.

  2. Desktop-Betriebssystem: Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion
    Desktop-Betriebssystem
    Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion

    Apple hat die finale Version seines Mac-Betriebssystems MacOS Monterey veröffentlicht. Dabei sind ein neuer Safari-Browser und eine Konzentrationsfunktion.

  3. 20 Jahre Windows XP: Der letzte XP-Fan
    20 Jahre Windows XP
    Der letzte XP-Fan

    Windows XP wird 20 Jahre alt - und nur wenige nutzen es noch täglich. Golem.de hat einen dieser Anwender besucht.
    Ein Interview von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional günstiger • Punkte sammeln bei MM für Club-Mitglieder: 1.000 Punkte geschenkt • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA 86,90€ & Team Group 1TB PCIe 4.0 159,90€) • Echo Show 8 (1. Gen.) 64,99€ • Halloween Sale bei Gamesplanet • Smart Home von Eufy günstiger [Werbung]
    •  /