Abo
  • Services:

Suse: YaST wird Open Source

Lizenzänderung soll Integration mit System-Management-Tools verbessern

Auf seiner Hausmesse Brainshare kündigte Novell an, dass die Installations- und Systemmanagement-Software YAST (Yet another Setup Tool) von Suse Open Source wird. Novell stellt die Software unter die GPL.

Artikel veröffentlicht am ,

Zwar war YaST auch bisher im Quelltext verfügbar, doch musste, wer die Software in eigenen Projekten einsetzen wollte, zuvor bei Suse um Erlaubnis fragen. Damit sollte in erster Linie eine kommerzielle Nutzung der Software verhindert werden, während gemeinnützige Projekte die Software meist nutzen konnten.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Mit der Lizenzänderung will Novell vor allem ermöglichen, dass ISVs (Independent Software Vendors) diese in Verbindung mit allen aktuellen und künftigen Systems-Management-Werkzeugen nutzen, Hersteller entsprechender Software dies in ihren Produkten unterstützen und Systemintegratoren entsprechende Lösungen aus proprietärer und freier Software entwickeln können.

"Wir wollen mit YaST tun, was Linux für Betriebssysteme getan hat - Partnern und Kunden Flexibilität und die beste Technik geben", so Jürgen Geck, CTO bei Suse Linux. "YaST wird jetzt ein Werkzeug der Community."

Andere Linux-Anbieter bieten ihre entsprechende Software bereits seit langer Zeit unter einer Open-Source-Lizenz an. Beispielsweise nutzt Knoppix die Hardware-Erkennung von Red Hat.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Salim 28. Jul 2007

Ich denk mal schon, dass Yast sehr interessant und gebräuchlich ist. Bestimmt nicht für...

Michael - alt 24. Mär 2004

habe auch noch nie erlebt, dass wirklich gute software da zu finden wäre...

noname 23. Mär 2004

... ich kann dem eigentlich nur zustimmen. YAST war eigentlich nie so richtig gut - jetzt...

Plasma 23. Mär 2004

Yast ist nicht unbedingt die Krönung aller Installations- und Setup-Programme. Je weiter...

kindergarten 23. Mär 2004

Ein einfaches "Ja" oder "Nein" wäre kürzer gewesen. Wie im Kindergarten.


Folgen Sie uns
       


Corsair K70 RGB Mk. 2 und Roccat Vulcan - Fazit

Corsairs K70 RGB Mk. 2 ist seit kurzem mit Cherrys neuen Low-Profile-Switches erhältlich - in einer exklusiven Version mit nur 1 mm kurzen Auslöseweg. Wir haben die Tastatur mit der Vulcan von Roccat verglichen, die mit selbst entwickelten Titan-Switches bestückt ist.

Corsair K70 RGB Mk. 2 und Roccat Vulcan - Fazit Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    •  /