Abo
  • Services:

Multiplayer-Gaming kommt auf Handys

Nokia und Sun stellen Basistechnologien bereit

Nokia und Sun haben mit SNAP Mobile eine Lösung für Multiplayer-Gaming auf Handys vorgestellt, die auf Java basiert. SNAP Mobile arbeitet auf der Java 2 Platform, Micro Edition (J2ME) und soll im dritten Quartal 2004 veröffentlicht werden.

Artikel veröffentlicht am ,

SNAP Mobile setzt auf Nokias Middleware-Technik Scalable Network Application Package (SNAP). Mit dieser Lösung kann man als Spielentwickler Java-basierende Games entwickeln, die mit einer Multiplayer-Online-Komponente versehen sind. Dieses Spielemodell, das in der herkömmlichen Desktop-Welt viele Spieler findet, die bereit sind, monatliche Beiträge zu bezahlen, soll damit auch auf die tragbaren Geräte wie Handys und PDAs ausgeweitet werden und Netzbetreibern und den Spielentwicklern eine weitere lukrative Einkommensquelle eröffnen.

Nokia will die Technologie von Sun in sein N-Gage-Modell integrieren, teilte Ilkka Raiskinen, Nokias Senior Vice President, der Games Business Unit mit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. ab 399€
  3. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

Angel 28. Mär 2004

Sowas geht doch auf dem N-Gage schon lange. Bei einigen Games kann man sogar ueber...

Captain Code 25. Mär 2004

Warum ist es ihnen egal ??? Na, weil Mami&Papi es schon zahlen ...

Captain Code 24. Mär 2004

*lol* Der war gut!

mrmojorisin 24. Mär 2004

Na, für was anderes wurde das ja net entwickelt. Die wissen ja, dass sich sonst kein...

Gizzmo 23. Mär 2004

Ich seh's schon kommen - so zieht man den Kids das Geld aus der Tasche


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Go - Test

Das Surface Go mag zwar klein sein, darin steckt jedoch ein vollwertiger Windows-10-PC. Der kleinste Vertreter von Microsofts Produktreihe überzeigt als Tablet in Programmen und Spielen. Das Type Cover ist weniger gut.

Microsoft Surface Go - Test Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Mobilfunk Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
  2. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  3. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Neues Produkt USB-C-Ladekabel für die Apple Watch vorgestellt
  2. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


      •  /