Abo
  • Services:

Softimage: Kostenlose 3D-Software für Half-Life-2-Fans

Spezielle Version von Softimage|XSI EXP für Half-Life 2 kommt noch vor dem Spiel

Softimage will eine kostenlose Version seiner 3D-Software Softimage|XSI EXP speziell für Half-Life 2 auf den Markt bringen. Die Software soll es Spielern erlauben, Charaktere, Gegenstände und Umgebungen für den noch nicht erschienenen Shooter von Valves zu erstellen und zu verändern.

Artikel veröffentlicht am ,

Ab Mittwoch, den 24. März 2004 soll die Software von der Website von Softimage kostenlos heruntergeladen werden können. Bereits der Vorgänger des Shooters, Half-Life, konnte unter anderem durch das von Valve veröffentlichte kostenlose Software Development Kit eine große Fan-Gemeinde für sich gewinnen.

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. Deutsche Post DHL Group, Troisdorf

Im Sommer 2004 soll nun nach diversen Verzögerungen Half-Life 2 erscheinen. Vorab will Valve aber bereits einige Entwickler-Bibliotheken zur Verfügung stellen. In Kombination mit Softimage|XSI EXP soll es so schon vor Erscheinen des Spieles möglich sein, so genannte Mods - Modifikationen - für das Spiel zu erstellen.

Softimage|XSI EXP für Half-Life 2 basiert dabei auf der gleichen Architektur wie die Vollversion Softimage|XSI und enthält Werkzeuge, um Charaktere inkl. Haaren, Animationen sowie Echtzeit-Shadern zu erstellen und interaktiv zu rendern. Zudem verfügt die Software über spezielle Werkzeuge und Funktionen, um die erstellten Objekte in Half-Life 2 einzubinden. Beiliegende Tutorials und Beispiel-Szenen-Dateien sollen den Einstieg erleichtern.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. 9,99€

ScreenFreak 31. Mär 2004

Softimage|3D (Jurassik Park) wurde 1996 von MS gekauft um eine KillerApp für NT zu...

Vaumii 24. Mär 2004

so`n Mist, wir haben doch den 24.03. und ich war nun auf der Seite von Softimage, aber...

bigben 23. Mär 2004

ein CS mit HL² Grafik das wäre ja der Hammer.....

ThadMiller 23. Mär 2004

"Auch bin ich immer weniger von der Qualität des neuen Halflifes überzeugt, meiner...


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
    K-Byte
    Byton fährt ein irres Tempo

    Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse
    2. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
    3. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor

      •  /