Nano-ITX-Mainboard mit MPEG-4-Beschleunigung

VIA zeigt neues 12-x-12-cm-Board, neuen Chipsatz und Gehäuse-Designs

Galten die mit Via-Eden/C3-Prozessor bestückten Mini-ITX-Mainboards (17 x 17 cm) von VIA schon als klein, so laufen ihnen nun die Nano-ITX-Modelle (12 x 12 cm) den Rang ab. Auf der CeBIT 2004 zeigte VIA Technologies funktionierende Nano-ITX-Boards mit 1-GHz-CPU, passiver Kühlung und erstmals auch MPEG-4-Beschleunigung - ein schickes erstes Nano-ITX-System wurde mit "Nanode" vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Nano-ITX-Board
Nano-ITX-Board
Die neu gezeigte Produktserie "VIA EPIA N Nano-ITX" kombiniert den stromsparenden und bis 1 GHz lüfterlos arbeitenden VIA-Eden-N-Prozessor mit dem neuen VIA-Chipsatz CN400/VT8237. Die Northbridge CN400 umfasst den Onboard-Grafikkern S3 Graphics UniChrome Pro IGP (Integrated Graphics Core) zur Ansteuerung von VGA-Bildschirmen, Fernsehern oder LVDS-Embedded LCD Panels. Die erweiterte Video-Shader-Engine ("Chromotion CE Video Display Engine") entlastet den Prozessor zudem bei der Dekompression von MPEG-2- und MPEG-4-Videostreams. Weiterhin bietet Chromotion aufwendigere Video-Rendering-Techniken wie etwa Adaptive De-interlacing und De-blocking, so dass im Halbzeilenformat vorliegende Videos ohne große Probleme wiedergegeben werden können, so VIA.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (w/m/d) SCADA (WEB)
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt
  2. IT-Servicemitarbeiter/in Support (m/w/d)
    BYTEC Bodry Technology GmbH, Friedrichshafen
Detailsuche

Nano-ITX-Board
Nano-ITX-Board
VIAs CN400 unterstützt bis zu 1 GByte DDR400/333/266-Speicher - hierzu steht ein Steckplatz für Notebook-Speicher (SODIMM) zur Verfügung. Die Southbridge VT8237 ist mittels einer 1-GByte/s-Verbindung ("High-Speed Ultra V-Link Interface") angebunden und bietet Unterstützung für Serial-ATA, Parallel-ATA-133, RAID, USB 2.0, Onboard-LAN und 5.1-Kanal-Sound ("Vinyl Six-TRAC 6-Kanal-Audio"). Ein Mini-PCI-Slot stellt zusätzliche Erweiterungsoptionen bereit, so dass etwa WLAN nachgerüstet werden kann.

Nano-ITX-Board
Nano-ITX-Board
Das VIA EPIA N-Series Nano-ITX Mainboard wird auf der CeBIT 2004 bei VIA in Halle 23 am Stand D21 zusammen mit Referenz-Designs von Silverstone und Mapower gezeigt. Das Board soll über die globalen VEPD-Distributionspartner im zweiten Quartal 2004 verfügbar sein. Seinen Einsatz finden wird es in netzwerkfähiger, PC-basierter Unterhaltungselektronik oder Mini-PC-Systemen, die sich damit auf die Größe eines "Standard-Bürotelefons" reduzieren lassen.

Mini-PC 'Nanode'
Mini-PC 'Nanode'
Neben einigen VIA-eigenen Gehäuse-Ideen gab es auf der CeBIT 2004 auch das erste Nano-ITX-basierte System zu sehen: den von Hoojum Design für MiniITX.com entwickelten Unterhaltungs-PC "Nanode". Das Nano-ITX-Mainboard mit 1-GHz-CPU und CN400-Chipsatz wird dabei in ein kleines, abgerundetes und weiß lackiertes Aluminiumgehäuse (9,4 x 15 x 16 cm) gesteckt. Um das Gehäuse nicht durch die Schublade eines Standard-DVD-Laufwerks zu verunstalten, wird ein Slot-in-Laufwerk genutzt.

Nanode
Nanode
Nanode soll im Laufe des zweiten Quartals 2004 zu einem noch nicht genannten Preis erscheinen und viele Anwendungsmöglichkeiten bieten - sei es als Digitalvideorekorder oder als winziger Arbeitsrechner. Neuigkeiten zum System will MiniITX.com unter www.nanode.com veröffentlichen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


David 10. Sep 2004

Via haben in der Vergangenheit schon öfter für Ärger gesorgt, mit solchen voreiligen...

bitpit 07. Sep 2004

Stand vor einem Jahr auch schon drin und wird nächstes Jahr um diese Zeit auch noch nicht...

Angel 17. Jun 2004

Wer weiss, vielleicht bringt ja irgendwann mal ein Hersteller ein NanoITX Board fuer...

Species8372 23. Mär 2004

http://www.lex.com.tw/cv863a.htm nicht ganz so klein, aber immerhin

pennbruder 23. Mär 2004

nö - ich bin eigentlich recht begeistert von meinem aktuellen tower-gehäuse: ein blauer...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Drucker
Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon

In den USA wurde eine Sammelklage gegen Canon eingereicht: Klagegrund ist, dass einige 3-in-1-Geräte nur scannen, wenn Tinte vorhanden ist.

Drucker: Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon
Artikel
  1. Microsoft: Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro
    Microsoft
    Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro

    Microsoft bringt wie angekündigt einen Minikühlschrank im Design der Xbox Series X auf den Markt, der auch nach Deutschland kommen wird.

  2. Silicon Valley: Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin
    Silicon Valley
    Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin

    Apple hat Janneke Parrish gekündigt, die sich für die Offenlegung von Diskriminierung in dem Unternehmen einsetzte. Auch Netflix entlässt offenbar eine Aktivistin.

  3. Streaming: Squid Game soll Netflix 900 Millionen US-Dollar bringen
    Streaming
    Squid Game soll Netflix 900 Millionen US-Dollar bringen

    Die südkoreanische Serie Squid Game ist dabei, sich zu Netflix' größtem Erfolg zu entwickeln: Die Survival-Serie bricht mehrere Rekorde.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 37% Rabatt auf Corsair-Produkte • Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt • Crucial BX500 1 TB 69€ • Aerocool Aero One White 41,98€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /