Abo
  • Services:

Nano-ITX-Mainboard mit MPEG-4-Beschleunigung

VIA zeigt neues 12-x-12-cm-Board, neuen Chipsatz und Gehäuse-Designs

Galten die mit Via-Eden/C3-Prozessor bestückten Mini-ITX-Mainboards (17 x 17 cm) von VIA schon als klein, so laufen ihnen nun die Nano-ITX-Modelle (12 x 12 cm) den Rang ab. Auf der CeBIT 2004 zeigte VIA Technologies funktionierende Nano-ITX-Boards mit 1-GHz-CPU, passiver Kühlung und erstmals auch MPEG-4-Beschleunigung - ein schickes erstes Nano-ITX-System wurde mit "Nanode" vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Nano-ITX-Board
Nano-ITX-Board
Die neu gezeigte Produktserie "VIA EPIA N Nano-ITX" kombiniert den stromsparenden und bis 1 GHz lüfterlos arbeitenden VIA-Eden-N-Prozessor mit dem neuen VIA-Chipsatz CN400/VT8237. Die Northbridge CN400 umfasst den Onboard-Grafikkern S3 Graphics UniChrome Pro IGP (Integrated Graphics Core) zur Ansteuerung von VGA-Bildschirmen, Fernsehern oder LVDS-Embedded LCD Panels. Die erweiterte Video-Shader-Engine ("Chromotion CE Video Display Engine") entlastet den Prozessor zudem bei der Dekompression von MPEG-2- und MPEG-4-Videostreams. Weiterhin bietet Chromotion aufwendigere Video-Rendering-Techniken wie etwa Adaptive De-interlacing und De-blocking, so dass im Halbzeilenformat vorliegende Videos ohne große Probleme wiedergegeben werden können, so VIA.

Stellenmarkt
  1. Thorlabs GmbH, Dachau
  2. Robert Bosch GmbH, Reutlingen

Nano-ITX-Board
Nano-ITX-Board
VIAs CN400 unterstützt bis zu 1 GByte DDR400/333/266-Speicher - hierzu steht ein Steckplatz für Notebook-Speicher (SODIMM) zur Verfügung. Die Southbridge VT8237 ist mittels einer 1-GByte/s-Verbindung ("High-Speed Ultra V-Link Interface") angebunden und bietet Unterstützung für Serial-ATA, Parallel-ATA-133, RAID, USB 2.0, Onboard-LAN und 5.1-Kanal-Sound ("Vinyl Six-TRAC 6-Kanal-Audio"). Ein Mini-PCI-Slot stellt zusätzliche Erweiterungsoptionen bereit, so dass etwa WLAN nachgerüstet werden kann.

Nano-ITX-Board
Nano-ITX-Board
Das VIA EPIA N-Series Nano-ITX Mainboard wird auf der CeBIT 2004 bei VIA in Halle 23 am Stand D21 zusammen mit Referenz-Designs von Silverstone und Mapower gezeigt. Das Board soll über die globalen VEPD-Distributionspartner im zweiten Quartal 2004 verfügbar sein. Seinen Einsatz finden wird es in netzwerkfähiger, PC-basierter Unterhaltungselektronik oder Mini-PC-Systemen, die sich damit auf die Größe eines "Standard-Bürotelefons" reduzieren lassen.

Mini-PC 'Nanode'
Mini-PC 'Nanode'
Neben einigen VIA-eigenen Gehäuse-Ideen gab es auf der CeBIT 2004 auch das erste Nano-ITX-basierte System zu sehen: den von Hoojum Design für MiniITX.com entwickelten Unterhaltungs-PC "Nanode". Das Nano-ITX-Mainboard mit 1-GHz-CPU und CN400-Chipsatz wird dabei in ein kleines, abgerundetes und weiß lackiertes Aluminiumgehäuse (9,4 x 15 x 16 cm) gesteckt. Um das Gehäuse nicht durch die Schublade eines Standard-DVD-Laufwerks zu verunstalten, wird ein Slot-in-Laufwerk genutzt.

Nanode
Nanode
Nanode soll im Laufe des zweiten Quartals 2004 zu einem noch nicht genannten Preis erscheinen und viele Anwendungsmöglichkeiten bieten - sei es als Digitalvideorekorder oder als winziger Arbeitsrechner. Neuigkeiten zum System will MiniITX.com unter www.nanode.com veröffentlichen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 519€
  2. (u. a. Canon EOS 2000D + Objektiv 18-55 mm für 299€ statt 394€ im Vergleich)
  3. ab 119,99€
  4. (heute u. a. JBL BAR Studio für 99€ statt 137,90€ im Vergleich)

David 10. Sep 2004

Via haben in der Vergangenheit schon öfter für Ärger gesorgt, mit solchen voreiligen...

bitpit 07. Sep 2004

Stand vor einem Jahr auch schon drin und wird nächstes Jahr um diese Zeit auch noch nicht...

Angel 17. Jun 2004

Wer weiss, vielleicht bringt ja irgendwann mal ein Hersteller ein NanoITX Board fuer...

Species8372 23. Mär 2004

http://www.lex.com.tw/cv863a.htm nicht ganz so klein, aber immerhin

pennbruder 23. Mär 2004

nö - ich bin eigentlich recht begeistert von meinem aktuellen tower-gehäuse: ein blauer...


Folgen Sie uns
       


i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch)

Der nächste Schritt steht an: Der französische Verkehrsbetrieb plant einen Test mit einem autonom fahenden Bus. Er soll Anfang 2020 in einer französischen Großstadt im normalen Verkehr fahren.

i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch) Video aufrufen
Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

    •  /