Abo
  • Services:

Schnelle SATA-RAID-Controller von 3ware

SATA-RAID-Controller sollen bis zu 150 Prozent schneller sein als die Konkurrenz

Mit seiner neuen Escalade-9000-Serie bietet 3ware nach eigenen Angaben die derzeit schnellsten RAID-Controller für Serial ATA (SATA) an. Die neuen SATA-RAID-Controller sind dabei mit vier, acht und zwölf Ports zu haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neuen 3ware-Controller basieren auf der von 3ware entwickelten StorSwitch-Architektur und erlauben über eine 64-Bit-LBA-Adressierung bis zu 3,6 TByte pro Controller. In einem Server sollen sich so bis zu 12 TByte verwalten lassen. Sie sollen einen Datendurchsatz von 400 MByte pro Sekunde bei sequenziellen RAID-5-Lesezugriffen bzw. bis zu 110 MByte pro Sekunde bei sequenziellen RAID-5-Schreibzugriffen erreichen.

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin

Die Controller verfügen dabei über einen eigenen Prozessor sowie einen integrierten RAID-ASIC, so dass sie der CPU die meiste Arbeit abnehmen können. Zudem unterstützt die Escalade-9000-Serie Kapazitätserweiterungen im laufenden Betrieb, RAID-Level-Migration, ein optionales Akku-Backup, das Controller und Platten bei Problemem kurzfristig mit Strom versorgen kann, um Daten, die sich im Cache befinden, auf die Platten zu schreiben.

3ware - Escalade-9000-Serie
3ware - Escalade-9000-Serie

Die Administration der Controller erfolgt wahlweise über ein Web-basiertes Front-End oder per Kommandozeile. Treiber liefert 3ware für Linux (im offiziellen Kernel enthalten), Windows 2000/XP/2003 und in Kürze auch für FreeBSD.

Die Controller der Escalade-9000-Serie werden bereits ausgeliefert und sollen ab 369,- US-Dollar (vier Ports), 599,- US-Dollar (acht Ports) und 849,- US-Dollar (zwölf Ports) zu haben sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,99€
  2. 11,19€ inkl. USK18-Versand
  3. 0,00€
  4. 0,00€

RAIDer heißt... 11. Mär 2007

Das ist absoluter Unsinn, es ist fast anders herum: Wenn du die Platten unabhängig...

Till Wollheim 11. Mär 2007

Hallo, wozu sind diese RAID-Controller? Ich suche etwas um die Anzahl der festplatten auf...

Poschi 14. Feb 2005

Disaster Recovery: Nun, Ghost ist absoluter Schrott. Drive Image kenne ich nicht. Aber...

mike 31. Jan 2005

Was genau ist eigentlih der Unterschied zwischen 8506 und 9500 ?

dandy 16. Mai 2004

jo der Kontroller is super hab den 9500S-8 gekauft und dazu 8x200GB Seagate 7200.7 native...


Folgen Sie uns
       


Chuwi Higame im Test

Auf Indiegogo hat das Chuwi Higame bereits mehr als 400.000 US-Dollar erhalten. Der Mini-PC hat dank Kaby Lake G auch das Potenzial zu einem kleinen Multimediawürfel. Allerdings nerven die Lautstärke und ein paar Treiberprobleme.

Chuwi Higame im Test Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

    •  /