Abo
  • Services:
Anzeige

Instant Messenger Miranda IM in neuer Version erschienen

Miranda IM für Windows unterstützt ICQ, AIM, MSN Messenger, Jabber und IRC

Der Instant Messenger Miranda IM für die Windows-Plattform steht ab sofort in der Version 0.3.3 zum Download bereit und erhielt zahlreiche Verbesserungen und Optimierungen. Miranda IM unterstützt zahlreiche gebräuchliche Instant-Messenger-Protokolle und lässt sich über kostenlose Plug-Ins leicht um neue Funktionen erweitern. Damit kann Miranda IM bequem den eigenen Anforderungen angepasst werden.

Mit Miranda IM 0.3.3 wurde die Oberfläche der Nachrichenfenster überarbeitet, so dass verschiedene Angaben und Daten zu einem Kontakt leichter erreicht werden können. Als Weiteres wurde für die Protokolle ICQ, MSN und Jabber eine Funktion integriert, die informiert, wenn ein Nutzer eine Nachricht schreibt.

Anzeige

Das Blinken des Tray-Icons lässt sich nun komplett deaktivieren; alternativ kann die "Blink-Zeit" bestimmt werden. Mit Miranda IM 0.3.3 liegen Standard-Icon-Pakete bei, die automatisch eingebunden werden. Die Auto-Abwesenheits-Funktion kann den Protokollstatus auch dann ändern, wenn ein PC verriegelt wird.

Werden ICQ-Mitteilungen im Unicode-Format versendet, werden diese nun akzeptiert. Außerdem arbeitet das Senden und Empfangen von Dateien mit Nutzern von ICQ 2003b korrekt. Die AIM-Komponente erlaubt die Suche nach Nutzern und kann Dateien empfangen. Ferner versendet man Nachrichten in einem Gruppen-Chat bequem durch einen Doppelklick auf den Empfängernamen. Der IRC-Bereich erhielt einen Channel-Manager, erlaubt das Maskieren von Hosts und ignoriert bei Bedarf Systemmeldungen.

Das MSN-Plug-In erhielt Gateway-Unterstützung, während das Kontaktmenü eine Chat-Einladung erlaubt sowie eine Block- respektive Unlock-Funktion bietet. Über das Jabber-Protokoll kann man sich manuell registrieren sowie Einladungen für einen Gruppen-Chat versenden bzw. annehmen. Wenn gewünscht, wird als weitere Neuerung die gesamte JID mit Ressource-Namen versendet.

Wenn die History von Miranda IM bei einer umfangreichen Liste geschlossen wurde, konnte es zu einem Programmabsturz kommen, was nun behoben ist. Zudem wurde ein Programmfehler bereinigt, der den Internet Explorer als Standard-Browser verwendete, sobald dieser geöffnet war, obwohl ein anderer Browser entsprechend konfiguriert war. In das Hauptmenü wurde zudem eine Möglichkeit integriert, bequem Programmfehler zu melden, damit die Entwickler etwaige Probleme beseitigen können.

Miranda unterstützt derzeit die Instant-Messaging-Protokolle ICQ, AOL Instant Messenger, MSN Messenger, Jabber und IRC. Prinzipiell ist auch die Nutzung des Yahoo Messengers möglich, allerdings unterstützt dies das aktuelle Plug-In derzeit nicht. Im Unterschied zu manch anderen Instant-Messaging-Applikationen lässt sich Miranda IM über zahlreiche Plug-Ins kostenlos um vielfältige Funktionen ergänzen, um die Software so bequem den eigenen Bedürfnissen anzupassen.

Miranda IM 0.3.3 ist ab sofort für die Windows-Plattform kostenlos als Download erhältlich. Die Software steht unter der GPL.


eye home zur Startseite
manuel.klimpel... 19. Mär 2006

also, ich hab jetzt die neuste version von miranda(0.4.0.3), und bin auch total zufrieden...

Sittenstrolch 22. Mär 2004

Events/Messaging *ggg* Gut man muss sich umgewöhnen, zumal es eine kleine Verzögerung...

bernie 22. Mär 2004

ich nutze SIM (http://sim-icq.sf.net). als ich noch hauptsächlich windows genutzt habe...

chojin 22. Mär 2004

Ah, nun hat sich das auch erledigt. Wer hätte es unter Events/Messaging vermutet... man...

chojin 22. Mär 2004

Ich hab jetzt auch mal das Standard SRMM-Plugin bemüht, was mir auf den ersten Blick...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf, Krefeld
  2. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  3. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg, Dortmund
  4. OEDIV KG, Bielefeld


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 79,98€ + 5€ Rabatt (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (-73%) 10,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Wo genau anmelden?

    Bluejanis | 04:25

  2. Re: Das Spiel ist beendet.

    kotap | 02:17

  3. Re: Ich wäre ja mal froh wenn Golem sein...

    Desertdelphin | 00:55

  4. Re: Besser als GTA

    Erny | 00:40

  5. Re: halb so schlimm

    Apfelbrot | 00:40


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel