Abo
  • Services:

Telekom beantragt neuen 10-Cent-Tarif

Tarifoption "10 Cent" soll 4,22 Euro im Monat kosten

Wie schon im Vorfeld der CeBIT angekündigt hat die Telekom jetzt bei der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (Reg TP) eine neue Tarifoption beantragt, mit der Kunden für 10 Cent pro Stunde deutschlandweit telefonieren können.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neue Tarifoption "10 Cent" gilt für alle analogen T-Net- sowie T-ISDN-Anschlüsse und soll es erlauben, rund um die Uhr an allen Tagen für 10 Cent pro Stunde ins deutsche Festnetz zu telefonieren. Auch eine Kombination mit anderen Tarif-Optionen aus der AktivPlus-Familie ist möglich.

Sollte die Reg TP die Option genehmigen, sollen Kunden diese zu einem monatlichen Aufpreis von 4,22 Euro nutzen können. Gefragt, wie mögliche Flatrate-Angebote für die Sprachtelefonie aussehen können, hatte T-Com-Chef Josef Brauner diese Tarifoption bereits im Vorfeld der CeBIT skizziert.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 39,99€ statt 59,99€
  2. bei dell.com
  3. bei Caseking kaufen

DJ 06. Apr 2004

Hallo Hmm ich bleibe lieber bei ACN und telefoniere kostenlos mit meinen Freunden , mehr...

hudeldudel 22. Mär 2004

Nach diesem Beitrag verstehe ich ehrlich gesagt nicht mehr so ganz, warum dann keine...

Mike 22. Mär 2004

Zum einen: zwingt dich jemand, diesen Tarif zu buchen? Nur weil du evtl. keinen Bedarf...

Gerhard 22. Mär 2004

Naja, wenn ich denke daß die durchschnittliche Gesprächslänge in Deutschland bei 2,20...

Ohrhörer 22. Mär 2004

Der "Verschnitt" ist bei Stundentaktung aber ziemlich hoch, oder nicht. "Hallo - ich...


Folgen Sie uns
       


Ryzen 2000 im Test - Livestream

AMDs neuer Ryzen 7 2700X und der Ryzen 5 2600X sind empfehlenswerte CPUs. Vielleicht haben unsere Leser aber noch spezifische Fragen an unseren Tester. Golem.de-Redakteur Marc Sauter stellt sich diesen.

Ryzen 2000 im Test - Livestream Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    PGP/SMIME: Die wichtigsten Fakten zu Efail
    PGP/SMIME
    Die wichtigsten Fakten zu Efail

    Im Zusammenhang mit den Efail genannten Sicherheitslücken bei verschlüsselten E-Mails sind viele missverständliche und widersprüchliche Informationen verbreitet worden. Wir fassen die richtigen Informationen zusammen.
    Eine Analyse von Hanno Böck

    1. Sicherheitslücke in Mailclients E-Mails versenden als potus@whitehouse.gov

    Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
    Steam Link App ausprobiert
    Games in 4K auf das Smartphone streamen

    Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    1. Active Shooter Massive Kritik an Amoklauf-Simulation auf Steam
    2. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
    3. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen

      •  /