Abo
  • IT-Karriere:

Internet-Telefonie mit normalen DECT-Telefonen

Dosch&Amand stellt "Com-On-Air over IP" vor

Der auf DECT-Lösungen setzende Münchner Hersteller Dosch&Amand Systems hat zwei Produkte vorgestellt, mit denen normale drahtlose DECT-Telefone für Voice-over-IP (VoIP) eingesetzt werden können. Der Kunde kann zwischen einer als DECT-Schnittstelle dienenden PCI/PC-Card-Steckkarte oder einer eigenständigen DECT-VoIP-Basisstation wählen; nicht regulär in den Handel kommen wird die "schnurlose Telefondose" für Internet-Telefonie mit Analog-Telefonen.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei der computergestützten Variante wird ein PC mit "Com-On-Air over IP DECT-Controller" (PCI oder PC-Card) ausgestattet und fungiert als DECT-Vermittlungsstelle ins Internet. Jedes handelsübliche DECT-Handset soll so am "DECT-PC" angemeldet werden und VoIP-Verbindungen aufbauen können. Setzt man kundenseitig eine bestehende Internetverbindung mit PC und ein DECT-Telefon voraus, so ist dieser Lösungsansatz laut Dosch&Amand die wohl kostengünstigste VoIP-Variante, die am Markt angeboten wird.

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. Gebrüder Heller Maschinenfabrik GmbH, Nürtingen

Als Stand-alone-Lösung gedacht ist eine neue DECT-VoIP-Basisstation, die über eine Ethernet-Schnittstelle direkt ans Firmen-Netz angeschlossen wird und über dieses mit dem Internet verbunden wird. An der Basis angemeldete handelsübliche DECT-Telefone können eingehende Rufe aus dem Internet entgegennehmen oder selbst VoIP-Verbindungen ins Internet aufbauen, wobei die Basisstation die Rolle der Vermittlungsstelle ins Internet übernimmt.

Als "Mittelding" zwischen den Steckkarten und der Basisstation kann ein drittes Produkt angesehen werden, das Dosch&Amand als "Wireless TA" bzw. als "schnurlose Telefondose" bezeichnet. Dabei handelt es sich um eine kleine Box mit Ethernet-Anschluss, mit der ein eingestecktes analoges Telefon für Internet-Telefonie genutzt werden kann. Zusätzlich gibt es eine Schnittstelle zu einer beliebigen DECT-Basisstation, so dass auch eine Verbindung zum herkömmlichen Telefonnetz möglich ist.

Dem Hersteller zufolge arbeiten die oben genannten Lösungen nach dem SIP-Standard und sollen zu den gängigen VoIP-Protokollen und Audio-Codecs kompatibel sein. Außerdem sollen bei den PCI-/PC-Card-Produkten sowie der VoIP-Basisstation handelsübliche DECT-Telefone zum Einsatz kommen können - europaweit gibt es davon über 200 Millionen Stück, so Dosch&Amand.

Bisher zeigt Dosch&Amand von den drei Produkten nur Vorserien-Muster, ausgeliefert werden soll spätestens im Mai 2004. Lediglich die "schnurlose Telefondose" werde nicht an Endkunden verkauft, da es sich um ein Projektgeschäft handle. Preise konnte der Hersteller auf Nachfrage noch nicht nennen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 42,99€
  3. 4,99€
  4. (-68%) 9,50€

Meisterscheisser 06. Mai 2005

bis dahin kann man die sipadressen einfach über die kurzwahlfunktion anwählen.

Scheistermeister 02. Apr 2004

Diese Produkte sind nur Uebergangsloesungen, denn man kann keine echte SIP URI damit...

-=mArCoZ=- 23. Mär 2004

Ich glaube ich werde auch mal einen neunen Superstandard entwickeln: "Com-On-Air over IP...

Prophet 22. Mär 2004

Wo steht im Artikel, dass es sich um eine Neuheit handelt? Die Firma hat ein recht...

Sevenof9 22. Mär 2004

Gibt´s schon seit einiger Zeit ohne den ganzen Quatsch mit der Karte. DECT Telefon in den...


Folgen Sie uns
       


B-all One für Magic Leap - Gameplay

Ein Squash-Spiel zeigt, wie gut bei Magic Leap das Mapping der Umgebung und das Tracking unserer Position klappt.

B-all One für Magic Leap - Gameplay Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
    Anno 1800 im Test
    Super aufgebaut

    Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
    Von Peter Steinlechner

    1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
    2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
    3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

    Online-Banking: In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit
    Online-Banking
    In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit

    Zum 14. September 2019 wird ein wichtiger Teil der Zahlungsdiensterichtlinie 2 für die meisten Girokonto-Kunden mit Online-Zugang umgesetzt. Die meist als indizierte TAN-Liste ausgegebenen Transaktionsnummern können dann nicht mehr genutzt werden.
    Von Andreas Sebayang

    1. Banking-App Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

      •  /