Abo
  • IT-Karriere:

Yakumos WindowsCE-Smartphone demnächst mit Bluetooth

Tri-Band-Smartphone mit SD-Card-Steckplatz, Samsung-Prozessor und 64 MByte RAM

Yakumo plant eine erweiterte Version des WindowsCE-Smartphones omikron, das zusätzlich zu den bisherigen Leistungsdaten mit einer Bluetooth-Funktion ausgestattet sein wird. Als weitere Änderung verzichtete der Hersteller allerdings auf die integrierte Digitalkamera, die nun nicht mehr Bestandteil des omikron BT ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Yakumo omikron BT
Yakumo omikron BT
Der omikron BT unterstützt die drei GSM-Netze 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und beherbergt einen Samsung-Prozessor vom Typ 2410 mit einer Taktfrequenz von 200 MHz. Für Applikationen steht ein Speicher von 64 MByte RAM zur Verfügung, der sich über SD-Cards oder MM-Cards erweitern lässt. Durch SDIO-Unterstützung rüstet man so Funktionserweiterungen nach; zusätzlich besitzt das Gerät eine Infrarotschnittstelle.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  2. Ragaller GmbH & Co. Betriebs KG, Langenweddingen

Wie auch im Vorgängermodell kommt im 11,7 x 6,7 x 2,3 cm messenden omikron BT lediglich ein STN-Farbdisplay zum Einsatz, das maximal 4.096 Farben bei einer WindowsCE-üblichen Auflösung von 240 x 320 Bildpunkten darstellt. Das 165 Gramm wiegende Smartphone beherbergt einen austauschbaren Lithium-Polymer-Akku, der eine Sprechzeit von lediglich 3 Stunden bieten soll. Führt man keine Gespräche, soll der PDA-Teil 8 Stunden ununterbrochenen Betrieb ermöglichen.

Als Betriebssystem kommt die WindowsCE-Version PocketPC 2003 in der Phone Edition zum Einsatz, die in einem 32-MByte-Flash-ROM sitzt. So bietet das Betriebssystem die üblichen PIM-Applikationen zur Termin-, Adress- und Notizverwaltung sowie die funktionsreduzierten Pocket-Varianten von Word und Excel. Als Weiteres gehören die Pocket-Versionen vom Internet Explorer und Windows Media Player dazu.

Yakumo will das WindowsCE-Smartphone omikron BT zum Preis von 379,- Euro im Mai 2004 in den Handel bringen. Zum Lieferumfang zählen eine Dockingstation, ein Kabel-Headset, eine Ledertasche, ein USB-Kabel sowie eine Software-CD.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. mit Gutschein: NBBX570
  3. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...

Folgen Sie uns
       


Oneplus 7T - Fazit

Das Oneplus 7T ist der Nachfolger des Oneplus 7 - und hat einige interessante Hardware-Upgrades bekommen. Im Test von Golem.de schneidet das Smartphone entsprechend gut ab.

Oneplus 7T - Fazit Video aufrufen
iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  2. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?
  3. Digitalpakt Schuldigitalisierung kann starten

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

    •  /